Frage von xsxjx, 206

Total lustlos und gelangweilt vom Leben (unglücklich verliebt) Was kann ich tun?

Hallo Leute...ich bin in meinem Lehrer verliebt schon seit 1nem Jahr und ich bin in letzter Zeit völlig lustlos und antriebslos und habe keine Freude mehr am Leben, weil ich mir denke: Warum sollte mein Leben Spaß machen, wenn ich in meinem Lehrer verliebt bin? Da ich ihn eh nie bekommen werde und die Gefühle nicht aufhören. Ich bin immernoch verliebt, obwohl er manchmal mega kalt zu mir ist und auch ignorant mir gegenüber manchnmal ist. Ich wurde x mal verletzt von ihm. Ich denke auch sehr oft an Selbstmord, weil es einfach nicht aufhört! Er weiß nicht, dass ich in ihm verliebt bin. Ich besuche die 10te Klasse und bin 16 Jahre alt. Er ist 32 und single. Ich habe manchmal so starken Drang ihm alles zu schreiben, weil ich das nicht mehr aushalte! Ich habe vor es ihm zu sagen, wenn ich 18 bin und aus der Schule und er weiterhin noch single ist. Aber zurzeit bin ich einfach nur traurig, antriebslos, lustlos, und habe garkeine Freude mehr auf garnichts! Wenn mein Lehrer mir Aufmerksamkeit schenkt, mir zu zwinkert, mich begrüßt oder lieb zu mir ist bin ich immer der glücklichste Mensch der Welt und die Lustlosigkeit etc ist vergessen! Ich denke nurnoch an ihm! Wirklich egal was ich mache. Und wenn ich am Morgen aufwache ist mein erster Gedanke direkt er! Er ist der einzige Mensch, der mir Freude am Leben macht...bitte helft mir. Was könnte ich tun? :'(

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xsxjx,

Schau mal bitte hier:
Schule Liebe

Antwort
von Kleinlok, 72

Liebe xsxjx,

Liebeskummeer tut weh und wenn es der erste im Leben istr, dann kann er besonders weh tun. Du wirst abe blöderweiser möglicherweise solange unter diesem Liebeskummeer leiden, solange du dich an dein Verliebtsein um jeden Preis klammerst. Das scheint aktuell dich ganz schwer zu bestimmen, ich wiederhole einmal deine Woerte:

"Ich denke nurnoch an ihm! Wirklich egal was ich mache. Und wenn ich am Morgen aufwache ist mein erster Gedanke direkt er! Er ist der einzige Mensch, der mir Freude am Leben macht..".bitte helft mir. Was könnte ich tun? :'("

Mein Tip wäre: du muss diesen Lehrer ja nicht vergessen. Das funktioniert wohl auch gar nicht, so sehr wie es dich erwischt zu haben scheint. Du solltest dir aber mal "Pausen" verschaffen, wo du wieder mehr Augen für den Rest der Welt übrig hast. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass dir im Moment eine ganze Menge entgeht, was das Leben liebens-und lebenswert für dich machen könnte und allein das wäre doch schade, wenn´s so wäre, oder?

Die Fixierung auf genau diesen einen Lehrer blendet vermutlich vieles aus, was dir sonst Lenbensmut stiften könnte. Das ist im Vergleich etwa so, als ob du nur noch durche eine Papprolle blickst und dann nur das sehen kannst, was am anderen Ende der Roll zu sehen ist. Und wenn dann dieser Tunnelblick nur noch eine Person erkennen lässt, wo eine Beziegung zu dieser schwer bis ausgeschlossen scheint, dann tut das sehr weh und du findet kaum noch was, was dich aufmuntern könnte(?).

Du musst deine Gefühle für diesen Lehrer nicht aus deinem Leben verbannen, aber du könntest doch mal versuchen, dass diese Gefühle nicht mehgr so sehr dein Leben bestimmen, wie das aktuell läuft?

Such dir was, was dir Spaß machen oder dein Interesse finden könnte. Versuche dich abzulenken, es gibt so vieles, das es wert ist, dass man sich darum kümmert! Leg quasi das Papprohr beiseite und schau auf das, was es sonst noch gibt!

Wichtig wäre auch, dass du dich nicht in so eine Art Opferrolle drängen lässt, es ist dein Leben aus dem du was machen kannst, du lebst nicht nur für diesen einen Mann!

IWenn man von Liebeskummer betroffen ist, muss man sich wieder mehr auf das eigene Leben und die Vielfalt des Lebens konzentrieren, die Liebe kann nämlich wie ein Sxchwamm alles wegsauen was es da sonst noch gibt und wenn dann die Liebe nicht so klappt, we man das gerbne hätte kommt einem alles leer und sinnlos vor. Dagenen hilft, wenn man sich von der Liebe bzw. dem Begehren dieser einen gelibeten Person sich nicht mehr soviel "wegsaugen" lässt. Irgendwann kannst du dann wiedererkennen, was es noch alles schönes im Leben gibt, das andere Mütter auch hübsche oder nette Söhne ahben und wichtig - du kannst wieder mehr zu dir finden und bist nicht nur mehr ein Anhängesl, dass von einer Person bzw. dessen Zuneigung so schwer abhängig ist. Plötzlich kannst du wieder du sein und brauchst niemanden so zwingend dafür, um leben zu können.

Kannst du mich ein bisschen verstehen?

Liebe Grüße, Thomas

Kommentar von xsxjx ,

Danke für deine lieben Worte!

Kommentar von Kleinlok ,

gern geschehen :-)

(und sorry wegen der Tippfehler)


Antwort
von Kaktusinsel, 79

BEGINN AUF GAR KEINEN FALL SELBSTMORD!!!!! Das ist es nicht wert.

Ein Mensch hat durchschnittlich 3 Beziehungen in seinem Leben. Den 3. heiratet er dann meistens. Du bist erst 16 Jahre alt, da ist es normal, wenn man sich verliebt, aber du solltest vllt. mal darüber nachdenken, warum du überhaupt in ihn verliebt bist. 

Wenn er bis jzt eine normale Lehrer-Schüler-beziehung mit dir gepflegt hat, solltest du eigentlich keinen richtigen Grund haben, ernsthaft in ihn verliebt zu sein. 

Er sieht wahrscheinlich ganz gut aus, kommt cool rüber, ist ein guter Lehrer etc. und deine Hormone spielen dadurch verrückt, aber du weißt ja nicht, wie er in seinem Privatleben ist.

Wenn du in 2 Jahren immer noch in ihn verliebt bist und deinen Abschluss hast, kannst du es gerne bei ihm versuchen, aber wenn du es ihm jzt erzählst und sich das rumspricht, könnte er Probleme bekommen.

Versuch dich für jzt erst mal auf deine Hobbys und deine Freunde zu konzentrieren und deine Gedanken zu ordnen. Du bist nur einmal in deinem Leben 16. Selbst wenn du verliebt bist, solltest du nicht vergessen, Spaß am Leben zu haben.

Kommentar von xsxjx ,

Danke...

Antwort
von Duponi, 77
Kommentar von xsxjx ,

Warum das?

Antwort
von KeinName2606, 65

Geh bitte zum Psychologen und rede dich mal aus.  In 2 Jahren wird dich der  Lehrer nicht mehr interessieren, glaub mir.

Kommentar von xsxjx ,

Aber ohne ihm kann ich nicht! Wenn ich manchmal nichts mehr für ihn empfinde bin ich mega depressiv und fühle mich leer.

Kommentar von KeinName2606 ,

Dann such dir Hobbys und Freunde. Sorry, aber  du übertreibst. Woher willst du mit  lächerlichen 16 Jahren wissen was du kannst und was nicht? Er ist nur ein Mensch wie jeder andere und der Richtige wartet  da draußen auf dich!

Kommentar von xsxjx ,

Ich kann doch nichts für meine Gefühle

Antwort
von atzef, 66

Höre auf, dich in diese nutzlose Sache hineinzusteigern und widme dich den interessanten Dingen des Lebens, die du jetzt nur scheuklappig und ignorant an dir vorbeirauschen lässt.

Kommentar von xsxjx ,

Das versuche ich zu machen z.b Familie oder Freunde treffen, aber trotzdem kommt es so oder so hoch wieder. Es wird immer schlimmer. Ich träume auch sehr oft von ihm.

Kommentar von atzef ,

Hast du keine anderen Interessen? Hobbys? Findest du denn gar keine anderen Jungs scharf?

Kommentar von xsxjx ,

Nein :( Ich finde die Jungen kindisch vorallem die an meiner Schule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community