Frage von Daniburgi, 28

Torte für weihnachten?

Ich möchte eine torte machen.allerdings muss ich in den teig diabetikersüße verwenden. Meinu mutter hat es flüssig zuhause kann ich den auch nehmen? Wen ja es steht im rezeot 125g auch so viele gramm flüssig?

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Torte, 5

Ich backe auch sehr oft mit Flüssigsüße, allerdings kannst du da nicht die selbe Menge, wie für Zucker, Pulver, u.s.w. nehmen.

Am besten ist, du schmeckst den Teig ab und gibst immer nur etwas mehr dazu, damit es nicht zu viel wird.

Du kannst aber auch Stevia, u.s.w. nehmen.

Gutes Gelingen,

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Arjiroula, 17

Wenn du schon Diabetiker-Süße nehmen sollst, kauf dir die in der Packung. Hat eine ähnliche Konsistenz wie Zucker, kostet 3x so viel und der Kuchen wird schneller dunkel! Also abdecken beim Backen! Flüssige Süße ist weit intensiver und damit kannst du nur backen, wenn im Rezept die Mengenangabe dafür steht.

Im übrigen backe ich Kuchen und Plätzchen grundsätzlich mit normalem Zucker. Mein Mann ist insulinpflichtiger Diabetiker und isst einfach weniger davon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten