Frage von fcbfanman, 64

Torent Filme?

Was ist Torent? Wie kann man sich dort Filme runterladen? Ist es legal?

Antwort
von tactless, 53

(Bit)Torrent ist ein Filsharing-Protokoll was auf dem Peer2Peer-System basiert. 

Das heißt, es es läuft so, dass es keine Server gibt, sondern dass Nutzer untereinander ihre Files tauschen. 

Das Protokoll bzw. das System was dahinter steckt selber ist nicht illegal. Allerdings ist auch hier das herunter laden von Urheberrechtlich geschütztem Material ILLEGAL! 

Hier ist auch noch das Problem, dass man beim herunter laden automatisch hochläd. Und gerade das hochladen (uploaden) wird strafrechtlich verfolgt. 

Alle Abmahnungen in Deutschland die Bekannt geworden sind waren wegen Torrents. 

Also wenn man nicht gerade Zugriff auf einen Alternate-Tracker hat, auf welchen man nur mit Einladung kommt ... FINGER WEG von Torrents! 

Antwort
von Jewi14, 53

Um es ganz klar sagen. urheberrechtlich geschützte Filme kannst du nirgendswo legal runterladen und via Torrent herunterzuladen ist die dümmste Möglichkeit, da man dich da besonders schnell erwischen kann

Antwort
von ppatriks, 62

Nein torrent ist illegal und man kann schnell erwischt werden, da während man Downloaded auch daten hochgeladen werden. Du verbreitest also den Film wieder.

Kommentar von ppatriks ,

Filmstreaming über Internetseiten wie kinox.to sind legal, solange du kein Film hoch oder runterlädst.

Kommentar von Jewi14 ,

eine äußerte gewagte Aussagen, die hoch risikoreich ist!

Kommentar von tactless ,

Torrents selber sind nicht illegal. Illegal ist nur wenn man sich urheberrechtlich geschütztes Material läd. 

Man kann über Torrents auch viel legales Material laden. 

Kommentar von ppatriks ,

Was genau meinst du mit riskant? Das Streaming über kinox.to ?

Kommentar von Jewi14 ,

Ja genau das. Solange es kein Gesetz gibt oder Urteil des BGH was besagt Streaming von urheberrechtlich geschützten Filmen ist legal, würde ich äußert vorsichtig mit solchen Aussagen sein.

Außerdem mangelt es dich leider völlig an technischen Verständnis. Natürlich wird auch beim Streaming der Film heruntergeladen, sonst würdest du gar nichts sehen. Nur eben stückweise und nicht den ganzen Film. Wie geschrieben: Es gibt kein Gesetz/Urteil, was besagt, dass solche stückweise geladene Filme legal sind.

Nimm viel Geld in die Hand und klage dich bis zum BGH durch, dann hast du es rechtssicher. Bis dahin würde ich mit halbseidenen Aussagen auf dubiosen Seiten zum Streaming nicht weiter verbreiten,.

Kommentar von ppatriks ,

Ja ich hatte dies jetzt auf filme spezialisiert gehabt, natürlich gibt es auch legale Sachen.

Kommentar von ppatriks ,

Streaming war vor ein paar Jahren noch Grauzone, natürlich weiß ich das man daten runterlädt. Aber da die Datenmenge so gering ist, das es nicht möglich ist die Daten zu kürzen um einen Film komplett offline zu schauen ist dies legal.

Guck im Internet, das wurde erst vor 1-2 Jahren gesagt.

Der Stream zu gucken ist legal auch wenn was gedownloadet wird, ist es viel zu wenig um einen vollwertigen Film runterzuladen.

Nur Kinofilme zum Filmstart im Kino per steam zu gucken ist illegal.

http://m.chip.de/news/Zu-peinlich-zu-fragen-Wie-il-legal-sind-kinox.to-und-Co.-w...

Kommentar von tactless ,

Solltest mal deine Temp-Ordner durchschauen. Du würdest dich wundern was dort beim Streaming so alles für Daten landen. ;) 

Kommentar von Jewi14 ,

Ach Junge, du scheinst wirklich die die größte Leuchte zu sein. Der RA Solemke verbreitet schon seit Jahren, das Streaming legal. Das kann er gerne tun und du kannst dich gerne vor Gericht darauf berufen. Was machst du aber, wenn das Gericht nicht der Auffassung teilt?

Deine Aussage "nur Kinofilme zum Filmstart ist illegal" entbehrt jeder Logik und verursacht nur Spott. Also warten bis der Film nicht mehr im Kino ist, schon ist es legal den zu streamen. Mal ehrlich, jetzt wird es peinlich.

Kommentar von ppatriks ,

Ja das stimmt, da ist immer viel datenmüll vorhanden. :D

Kommentar von uncutparadise ,

"Streaming war vor ein paar Jahren noch Grauzone"

Das ist es immer noch und wird es weiterhin bleiben, solange die höchste Rechtssprechung nicht eindeutig was festlegt.

"Nur Kinofilme zum Filmstart im Kino per steam zu gucken ist illegal."

Wie schön, dass du kein juristisches Staatsexamen hast. Egal, ob es um Kinofilme zum bezahlen, DVD zum kaufen, Filme zum streamen etc geht. Solange ein Film ein Urheberrecht hat und irgendwo gegen Bezahlung angeboten wird, KANN ein kostenloser Stream ohne Lizenz nur illegal sein. Das müsste eigentlich jedem mit etwas logischem Denken einleuchten. Und Steam ist ne spiele-Plattform ;-)

Aber so sagt man sich halt, es ist Grauzone oder legal und fühlt sich gut, während man was illegales tut ;-)

Kommentar von ppatriks ,

Ja natürlich sollte da Stream stehen und nicht steam, immer wieder die Autokorrektur am Werk ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten