Frage von Casiopaia1962, 70

ToowaySat mit TP-Link Router --> Internet Gastzugang per LAN einrichten, aber wie?

Hallo,

ich muß nun für einen Mitebntzer im Hause einen Gastzugang per LAN einrichten. Dieser Gastzugang darf keine Möglichkeit bieten, sich in Heimnetz "umzuschauen", und sollte sich mindestens in einem eigenem LAN -Bereich befinden. Also nicht im selben Bereich, wo alle anderen PCs drin sind.

Wie würdet ihr das machen? Mit ner Fritz.Box, ich dachte so wie z.B. die 3390? Oder gibts da etwas anderes.

Habe eben gelesen, daß, wenn die Fritz.Box den Internet Zugang im Netz mitbenutzt (IP-Client Modus), dann gehts gar nicht. Hmm. Und nun?? Schade. Ich würde so gerne die Fritz.Box einsetzen, da sie mit wenig Aufwand, doch sehr weit einstellbar ist. Es soll nämlich lediglich Internet, Email und Skype erlaubt sein.

Geht es wenn ich einen weiteren TP-Link Router einsetze?

Danke im voraus

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 48

Geht es wenn ich einen weiteren TP-Link Router einsetze?

was hast du denn derzeit als Router ;)

und eine Fritte mußt du nicht als IP-Client einrichten, z.B: http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3390/wissensdatenbank/publication/show/1...

wenn du jetzt ja schon einen Router hast, dann hängst du dort den Mitbenutzer dran, per Kabel oder du kannst ihm damit auch WLAN bieten............

an einen der LAN-Ports hängst du irgendeinen Router über den WAN-Port, deine Geräte an diesen Router, damit hast du für deine Geräte ein eigenes Subnet und der Zugriff ist für deinen Mitbewohner auf diese Geräte "nicht" möglich,

du hast umgekehrt vollen Zugriff auf den bisherigen Router und alles was da dran hängt

Es soll nämlich lediglich Internet, Email und Skype erlaubt sein

wenn sich das konfigurieren läßt ;)

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, 35

danke fürs Kompliment und 62 ist ein guter Jahrgang ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten