Frage von honeyxx, 83

Tomatensuppe Vergiftung?

Hallo. Ich habe eben Knorr Tomatensuppe Toscana aus der Tüte gekocht. Der Inhalt sind kleine rote Kügelchen mit etwas Pulver, also quasi nichts, was so richtig schlecht werden kann. Die Suppe hat säuerlich geschmeckt, ist das bei der Sorte normal? Ich habe jetzt panische Angst mich vergiftet zu haben.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von adabei, 83

Vielleicht war die Suppe einfach nicht ganz nach deinem Geschmack. Vergiftet hast du dich ganz sicher nicht. :-))
Mach das nächste Mal einfach eine frische Tomatensuppe, wenn dir das Tütenzeug nicht schmeckt.

Antwort
von Vivibirne, 13

Mach's nächstes mal selber & frisch. Vergiftet haste dich ned, keine Sorgen :-)

Antwort
von Jakob1, 21

tütensuppen schmecken nie besonders gut, weil da sehr viel chemie drin ist. vergiften kannst du dich mit einer tütensuppe auf keinen fall. 

Antwort
von Jack967, 28

Da du mehrere solcher Fragen hast, solltest du wegen einer offensichtlichen Zwanghaftigkeit lieber einen Psychologen aufsuchen.

Antwort
von derhandkuss, 63

Na ja, wenn ich bei solchen Tütensuppen mal auf die Inhaltsstoffe schaue: Antioxidationsmittel, Geschmacksverstärker, Salz, Emulgator, künstlicher Aromastoff E 605 und E 47 11 und sonstwas. Das kann auch nach allem anderen schmecken wie Tomate ....

Antwort
von Deichgoettin, 16

Alle Tütensuppen sind vergiftet, genauso wie Tiefkühlpizzen und Sauerkraut.
Ich würde an Deiner Stelle einen Vorkoster einstellen.

Antwort
von BoeserEngel81, 69

Dann isst man sie doch aber erst gar nicht! Muss man nicht verstehen! Und ja ist normal das es säuerlich schmeckt!

Antwort
von RubberDuck1972, 12

Nö, vergiftet hast du dich sicher nicht damit.

Die Kügelchen sollen wohl diese "Suppenperlen" sein, jedenfalls steht das in der Beschreibung: http://www.knorr.de/produkt/detail/295081/knorr-feinschmecker-tomatensuppe-tosca...

Wenn die Suppe nach dem Kochen nicht zwei Tage vor sich hin gegärt hat, ist die Säure so gewollt. Tomaten haben von Natur aus eine leichte Säure. Das merkt man, wenn man eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten zubereitet.

Antwort
von BoeserEngel81, 51

Aber scheinbar hast du ja ein anderes Problem...,

Antwort
von Qochata, 55

säuerlich kann sie schmecken. ist das haltbarkeitsdatum abgelaufen? wenn ja, auch kein gift drin.

Kommentar von honeyxx ,

Nein, noch bis 2017 haltbar

Kommentar von adabei ,

Wovor hast du dann Angst? Die Suppe hat dir einfach nicht geschmeckt. Das ist alles.
Eine frisch gekochte Tomatensuppe schmeckt mir auch besser. Etwas säuerlich schmeckt die aber auch. Tomaten haben nun mal einen säuerlichen Geschmack.

Kommentar von honeyxx ,

Ich leide an Emetophobie ( die Angst vor dem Erbrechen). Ich glaube das sagt alles.. Mittlerweile hat sich eine Angst vor verdorbenen Lebensmittel entwickelt. Es beruhigt mich hier zu fragen, auch wenn ich weiß, dass es völlig bescheuert ist. Ich bin in Behandlung, leider ohne Erfolg

Kommentar von Qochata ,

wieso soll das bescheuert sein?

Kommentar von Qochata ,

p.s. hättest du auch angst vor dem erbrechen, wenn du tatsächlich etwas verdorbenes gegessen hättest? schließlich ist ja dann erbrechen etwas sehr sinnvolles

Antwort
von pipepipepip, 17

Wann willst du aufhören solche Fragen zu stellen?

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Ja. Ist irgendwie richtig Schade, dass man Leute wie den hier nicht auf eine Ignore-Liste setzen kann.

- -
ASRvw de André

Antwort
von alphonso, 21

Warum kaufst du Tütensuppen, wenn du unter solchen Ängsten leidest??

Kommentar von honeyxx ,

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Kommentar von alphonso ,

Kommst du da wirklich nicht selbst drauf?

Antwort
von Rosswurscht, 33

Die schmecken immer wie Gift ... alles gut ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community