Tomatenplfanze hat Blattläuse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mehr gießen und Knoblauchzehen in und auf die Erde tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliUnchained
04.07.2016, 17:01

Kann ich das auch machen wenn ich sie in den Garten Gesetz habe?

0

Sammle Zigarettenkippen und nimm sie ausseinander.

Den Tabak gibst Du in einen Topf mit etwas Wasser und kochst ihn aus.
Danach filterst Du den Tabak aus dem Sud.
Nun gibst Du ein wenig Spülmittel hinzu.

Damit sprühst Du die Pflanzen ein, wenn es ein paar Tage nicht regnet.

Insekten vertragen den Nikotin nicht und sterben.
Durch das Spülmittel verlieren sie den Halt.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo steht die Tomatenpflanze? Wächst die draußen im Freiland? Gewächshaus? Blumentopf auf der Fensterbank?

Tomateenpflanzen können schon mal sehr schnell anfällig werden zum Beispiel gegen Blattläuse. Möchtest Du keine chemischen Mittel aus dem Handel verwenden, kannst Du auch einen Sud aus Brennesseln und Wasser ansetzen, den Du einige Tage stehen lässt. Damit kannst Du dann (in verdünnter Form) die Pflanzen spritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliUnchained
04.07.2016, 17:06

Die Pflanze steht noch vor meinem Fenster, sonniger Platz, und kommt bald in den Garten :) wie viel Brennnessel und Wasser brauche ich?

0

eine Bekannte von mir hat ihre Pfefferminze mit ionisiertem Wasser besprüht. Vom Mehltau ist nichts mehr zu sehen.

Ob es bei Läusen auch hilft, muss man mal ausprobieren.

http://www.j-lorber.de/gesund/ph-milieu/anolyt.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft sind sie zu trocken. Mir hat mal Neem-Öl (wenige Tropfen auf 5L Wasser mit ein wenig Kernseife) gut geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung