Frage von ben1423, 105

Tollwut Übertragung Wichtig durch Speichel?

Hallo! Ich habe vor 1 Tag einen Fuchs 10Meter an mir vorbeilaufen sehen. Er hat gehumpelt, sah aber noch gesund aus, aber sicher bin ich nicht. Ich bin dann halt die Strase lang gelaufen, wo er vorher gelaufen war, und nun meine Frage: Kann es sein, das er Tollwutviren auf der Strase hinterlassen hat, welche ich nun an meinen Schuhe habe? Und wenn ja, kann ich mich dadurch anstecken, wenn ich die schuhe danach kurz in der wohnung anhatte und nun barfus durchlaufe? (PS: Ich habe die schuhe kurz im gras abgewischt; reicht das?)

Schonmal danke für eine schnelle antwort!!:)

Antwort
von Ruenbezahl, 86

Tollwut wird nur übertragen, wenn die Viren in unser Blut gelangen, also wenn wir von einem tollwütigen Tier gebissen werden oder mit einer offenen Wunde (in diesem Fall z. B. am Fuß) an die Viren gelangen. Mit Tollwutviren contaminierte Lebensmittel können wir bedenkenlos essen, weil die Viren in unserem Magen elend zugrunde gehen.

Antwort
von tuedelbuex, 80

Selbst wenn er infiziert gewesen sein sollte (Das Humppeln dürfte eher Folge einer Verletzung gewesen sein) wäre es eher unwarscheinlich, das genügend Viren für eine Ansteckung auf diesem Wege vorhanden wären, selbst wenn Du direkt in eine "Speichelpfütze" dieses Tieres getreten wärest.....die Chance, vom Bus überfahren zu werden dürfte um einiges höher sein....

Antwort
von Daguett, 75

Sehr sehr unwahrscheinlich, zwar ist im Speichel von tollwütigen Tieren das Virus nachweisbar und eine Ansteckung möglich ( kratzen, beißen), aber Deutschland gilt seit einigen Jahren als tollwutfrei.

Antwort
von Ribob, 70

Mh ....Ich denke es ist sehr unwahrscheinlich :D
Sonst einfach schuhe waschen fertig.(gründlich)
Bei tollwut ist aber das verhalten anders mein freund :)

Antwort
von Luftkutscher, 65

Woher sollte der Fuchs die Tollwut haben? Bei uns gibt es schon seit ca. 10 Jahren keine tollwütigen Füchse mehr.

Kommentar von Ribob ,

...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community