Frage von JogurtIstCool, 27

Tollens und Fehling - Funktionsweise von Hydroxidion - Ammoniak und Tartrat?

Meine Gedanken dazu:

Tartrat ist bei der Fehling Lösung vorhanden: Er ist der Komplexbildner und verhindert, dass das Kupfer in seine Ionen dissoziiert.

Ammoniakkomplex im Tollens Reagenz: Macht das ganze wasserlöslich?!

Bei beiden muss die Reaktion im alkalischem stattfinden - und hier kommt das große: ? Bei der Fehling könnte ich mir noch denken, dass das Anion der Weinsäure wieder protoniert wird und damit die Reaktion keinen sinn macht - wie siehts beim tollens reagenz aus?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 17

Die Weinsäure dient als Komplexbildner. Wenn sie nicht da wäre, würde das Kupfer als schwerlösliches Hydroxid ausfallen. Die Reaktion wäre damit gestört.

Bei der Tollens-Probe bin ich mir nicht sicher. Dort soll wahrscheinlich durch die Ausbildung eines Silberdiamminkomplexes die Reaktion gewährleistet werden. Im basischen fällt nämlich gerne Silberoxid aus. Also wäre es das selbe Prinzip wie oben.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 13

Beide Reaktionen machen dasselbe: Ein Metallion wird im Alkalischen reduziert. Richtig ist, dass Ammoniak bzw. Tartrat die Ionen komplexieren, damit sie nicht als Hydroxid ausfallen. 

Und das Hydroxid ist des alkalischen Milieus wegen nötig. Die Reduktion (Redoxpotential der Teilreaktion!) geschieht nur unter dieser Bedingung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten