Frage von insignenapoli, 44

Toilettenbesuch in der Schule?

Hallo ich habe ein Problem musste während des Unterrichts extrem auf Toilette Lehrerin sagte nein muss bis Pause warten aber Pause war in 35 Minuten also bin ich einfach gegangen habe Verweis bekommen kann ich was machen Rektor reden oder sowas ich kann doch nicht einfac in einem Mülleimer oder auf dem Boden pissen hätte das niemals ausgehalten Danke für antworten wenn kommen sollten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Saurier61, 19

Hallöle...

lies mal hier... du hast mehr Rechte, wie du glaubst... der Verweis muss entfernt werden...

https://www.anwalt.de/rechtstipps/schulrecht-toilettenverbot-an-der-schule-recht...

Lieben Gruß vom Saurier

Antwort
von Chumacera, 9

Und zehn Minuten vorher, als Pause war (wenn ich von einer Unterrichtsstunde von 45 Minuten aus gehe), musstest du noch nicht auch nur das kleinste bisschen? Ich meine, wenn du doch schon weißt, wie streng man da bei euch ist, konntest du da nicht "auf Vorrat" gehen?

Ansonsten kannst du ja mal das Gespräch mit dem Rektor suchen. Macht Sinn, wenn du das aus eigener Initiative und so bald wie möglich machst, dann kannst du möglicherweise noch was retten.


Kommentar von insignenapoli ,

Unsere schulstunden gehen 1 end halb Stunden ich musste Pause nicht 

Kommentar von Chumacera ,

Dann sprich auf jeden Fall mit dem Rektor. Dass das Ausnahmefälle bleiben müssen, sollte eigentlich jedem klar sein. Wenn jemand Durchfall bekommt, kann er ja auch nicht verheben...

Antwort
von offeltoffel, 12

Der Lehrerin und notfalls dem Rektor glaubhaft versichern, dass es ein Notfall war und du wirklich gehen musstest. Solltest du die Lehrerin schon mal zum Narren gehalten haben, wäre das die Quittung dafür, also bleib fair.

Kommentar von insignenapoli ,

Das war der 3 Schultag kenne die Lehrerin garnicht und habe auch nicht Stress mit ihr nur heute halt das ist doch nicht normal oder 

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Ja, finde ich auch. Es ist nicht normal, dass ein Schüler sich schon nach drei Tagen einen Verweis einfängt!

Kommentar von offeltoffel ,

ganz genau und deshalb sollte sich die Fragestellerin genau erkundigen, wo das Problem liegt. Sollte die Lehrerin wirklich einfach an dem Tag mit dem falschen Bein aufgestanden sein, lässt sich da ja sicher drüber reden.

Antwort
von Zumverzweifeln, 9

Du bist erwachsen - von Erwachsenen erwartet man schon, dass sie sich auf 90 Minuten einstellen können.

Trotzdem: Wenn du einen Verweis bekommen hast, dann war das nicht das einzige, was gegen dich spricht. Das war vermutlich nur der "letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt".

Antwort
von anja199003, 12

Sprich mit dem Rektor. Wenn das nicht hilft und es Dir wichtig ist, dann nimm einen Anwalt.

Antwort
von ballooou, 9

Ich hätte an die Wand gepisst, das Verhalten deiner Lehrerin war nicht korrekt.

Antwort
von Katjabright, 9

Der Lehrer MUSS dich zur Toilette lassen

Antwort
von gxrlxgxrl, 7

Wenn du musst, dann musst du.
War richtig von dir habe ich selbst auch gemacht, musste zur Direktorin habe es dann geklärt und sie hat mit der Lehrerin gesprochen.

Wenn das Gespräch zwischen dir und der/dem Direktorin/ Direktor nix bringt dann sollen deine Eltern mal hingehen.

Antwort
von annonymus702, 7

Sie muss dich auf die Toilette lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten