Frage von Franz577,

Toiletten in Gaststätten

Gibt es (oder gab es nicht einmal) eine solche Regel, die besagt, daß überall dort, wo es für Gäste zum Einnehmen von Speisen und Getränken auch Sitzplätze gibt, dann auch Toiletten vorhanden sein müssen?

Ich kenne eine kleine Bäckerei, die hat in der Ecke ein paar kleine Tische und Stühle, aber es gibt dort keine Möglichkeit für die Gäste, eine Toilette zu benutzen.

Darf so etwas sein?

Antwort von ExiTpKi,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich hab mal gehört das ab einer bestimmten anzahl von Sitzplätzen erst Toiletten vorhanden sein müssen, bin mir aber nicht sicher ob es stimmt.

Antwort von MagnusderMagier,

Einfach mal googlen unter "nrw +gaststätten +toilettenpflicht". Da gibts erstaunlich viele zielführende Treffer, z.B.: www.ihk-koeln.de/upload/ToilettenpflichtGaststaetten_1850.pdf

Leider wurde wohl mal wieder eine sinnvolle Regelung -warum auch immer- abgeschafft. Ich würde eine Gaststätte ohne WC boykottieren. Wer kein WC anbietet, dem kann auch sonst nicht am Wohl seiner Gäste gelegen sein.

Antwort von blackjack82,

sobald sitzplätze angeboten werden muss auch ne toilette da sein , das gild aber nicht für ne bäckerei, sondern nur für gaststätten und imbissbetriebe. nicht beim bäcker oder fleischer

Antwort von rapati88,

ob und wie viele toiletten ein betrieb vorweisen muss ist von bundesland zu bundesland unterschiedlich.in dem betrieb wo ich arbeite haben wir 2 damentoiletten (kabinen), 2 herrentoiletten (kabinen) und 3 pissioars. diese anzahl an toiletten ist für 250 gäste vorgesschrieben.

Antwort von K2011,

Das regelt und bestimmt das Ordnungsamt. In der Bäckerei bleiben die Gäste ja nur kurz für´n Kaffee und ein Brötchen und nicht über Stunden wie in einem Lokal.

Kommentar von Franz577,

Es spielt ja keine Rolle, wie lange die Gäste bleiben, sondern es geht darum, ob Toiletten generell obligatorisch werden, sobald Sitzgelegenheiten vorhanden sind.

Antwort von LaLelu76,

Hallo,

Gute und einfache Frage.

Hier die Antwort:

In der Gastronomie oder in der Bäckerei, sprich alles was mit Nachrungsmitteln und dem Verzehr in Verbindung gebracht werden könnte, müssen für eine Toilette(n) eine Bestuhlung vorweisen, um eine Sitzgelegendheit für die Kunden/Gäste anzubieten. Geschied dass nicht und der Betreiber/Inhaber kann den Nachweis nicht erbringen(das ist mit Sonderkosten verbunden und einer Sondergenehmigung, dürfen die Gaststätten/Bäckerein keine Sitzgelegenheit aufstellen aber Stehtische.

Deshalb haben sehr viele Läden nur Stehtische.

Weil...

Keine Toilette - Sitzmöglichkeit = keine Erlaubnis.

Muss man nicht verstehen, ist aber so.

Gruß

Kommentar von Franz577,

Also so ganz versteh ich deine Erklärung jetzt trotzdem nicht. Ist es nun immer noch so, daß bei vorhandenen Sitzgelegenheiten auch Toiletten vorhanden sein müssen oder nicht? Oder gibt es hier auch Ausnahmeregelungen?

Kommentar von LaLelu76,

Hallo,

soweit ich weiß müssen für eine Sitzgelegenheit dementsprechend Toiletten vorhanden sein.

Sieht sowas das Ordnungsamt das es Sitzgelegenheiten gibt ohne Toilette, wird in der Regel, eine Verwarnung erteilt aber beim nächsten Kontrolltermin müssen Toiletten vorhanden sein oder die Bestuhlung muß entfernt werden. Passiert das nicht, gibt es eine Geldstrafe.

Antwort von frettlein,

Besonders Mc Donalds achtet darauf, keine Toiletten haben zu müssen.

Kommentar von Franz577,

McDonalds??? Ich war noch nie in einem McDonalds, in dem es keine Toiletten gab. Manche Filialen behalten sich zwar vor, deren Benutzung nur Gästen zu erlauben. Aber Toiletten müssen in so einem großen Betrieb schon da sein. Oder ist das etwa nicht bundesweit einheitlich?

Kommentar von ExiTpKi,

Im ernst?^^

Antwort von user1245,

Ist in der Gaststättenverordnung in jedem Land geregelt. Meistens §4.

Antwort von Christian1900,

Das wurde vor einigen Jahren gelockert, gerade um auch solche Kleinbetriebe zu erlauben.

Antwort von Aberaba,

War mal, ist jetzt anders

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community