Frage von HarryStyles123, 57

Tönung bei Friseur mit 15?

Hey, ich habe in den Nächten Tagen vor zum Friseur zu gehen und habe mir die Frage gestellt, ob ich mir theoretisch meine directions Tönung mitnehmen kann und die mir das dann reinmachen, aber geht das auch? Weil laut Gesetz dürfen die ja Haare erst ab 16 färben und gilt dies auch für Tönungen?

Antwort
von Jenehla, 31

Also wenn bei uns 6 Jährige mit rosa Haaren rumlaufen, dann darfst du das auch ^^

Kommentar von Andreas Schubert ,

Dann frag die 6-jährigen mal, wer das gemacht hat. Wahrscheinlich verantwortlungslose Mütter, denen die Gesundheit ihrer Kinder völlig egal ist ... oder sie haben einfach keine Ahnung.

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 23

Würdest Du Zutaten für ein Essen mit in ein Restaurant nehmen, um diese dann dem Koch zu geben, damit er Dir ein Gericht darauf zubereitet?

Logischerweise arbeiten Friseure mit deren Produkten und nicht mit irgendwelchem Supermarkt-/Drogerie-Ramsch und wenn Dir irgendwer Haarfarben verkauft hat, ohne Dich nach Deinem Alter zu fragen, hat er sich damit schon strafbar gemacht.

Färben und Tönen lassen kannst Du Deine Haare logischerweise auch mit 15 Jahren beim Friseur .. sofern einer Deiner Erziehungsberechtigten dem Friseur gegenüber seine ausdrückliche Zustimmung dazu gibt.

Wer sich, so wie ich das kenne, schon seit Kindheit den Stammfriseur seines Vertrauens hält, kann dort natürlich noch eher mal mit den Mitarbeitern bzw. dem Chef/der Chefin reden und dann evtl. auch mal so ein selbst gekauftes Produkt verwenden lassen ... wenn es die freundliche Fachkraft für gut und geeignet hält. Schließlich wächst zwischen Friseurfachkräften und Stammkunden/innen auch meist ein freundschaftliches Verhältnis heran.

Mal eben so in irgendeinen Salon zu gehen, denen ein selbst gekauftes Produkt unter die Nase halten und dann auch noch den Wunsch äußern, dieses Produkt im Salon an Dir anzuwenden   .  . .   das grenzt schon eher an recht dreister Frechheit.

Kommentar von HarryStyles123 ,

im Endeffekt landet es ja auf mein Haar und wenn ich die Tönung verwenden möchte die ich immer verwende und ich damit vertraut bin dann können die auch nicht sagen, dass das nicht geht.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Den Kommentar verstehe ich jetzt nicht. Scheinbar hast Du meine Antwort nicht wirklich verstanden.

Wenn DU selbst bei Dir zu Hause eine Tönung aus dem Supermarkt/aus der Drogerie verwendest, dann ist das Deine Angelegenheit für Dich selbst und eben bei Dir zu Hause.

Sobald Du einen Friseursalon betrittst, befindest Du Dich damit automatisch auch in einem Geschäft, das auch selbst Produkte verkauft . .. und ebenso mit diesen Produkten arbeitet.

Dort mit irgendeiner Retail-Pampe aufzukreuzen und zu sagen "bitte damit meine Haare tönen" wäre eine Unverschämtheit und jeder Friseur würde Dich eher rauswerfen, wenn Du darauf bestehen würdest, als Dir diesen Wunsch zu erfüllen.

Auch wenn Du irgerndwelche Säfte von Hersteller XY zu Hause trinkst, nimmt Du die ja auch nicht mit in ein Lokal und erwartest dann vom Wirt, dass er Dir dieses Zeug dann einschenkt, damit Du es bei ihm im Lokal trinkst.

Man muss schon recht naiv sein, um überhaupt auf solche Ideen zu kommen.

Kommentar von HarryStyles123 ,

Ich habe dein Kommentar verstanden, aber wenn die meine Tönung nicht haben und ich die aber verwenden möchte und frage können die mich ja auch nicht rausschmeißen, vorallem weil die meisten Frisöre ja meist nur Intensivtönungen haben, welche meine nicht ist. Außerdem ist meine Tönung nicht schlecht, sehr viele verwenden diese und ist nicht irgendeine xy Tönung die nichts bringt.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Friseure können jeden erdenklich möglichen Farbton tönen und dafür haben sie deren eigene Produkte   ... DAS scheinst Du ebenso wenig verstanden zu haben wie die Tatsache, dass ein ordentlicher Friseursalon einen Teufen tun würde und Kunden irgendeinen Supermarkt-/Drogerie-Müll auf den Kopf zu klatschen  ... das wäre zudem auch noch sehr unprofessionelles Arbeiten.

Das grundsätzliche Thema dazu hast Du auch nicht verstanden, obwohl ich das doch mit dem Gastronomiebeispiel wirklich pausibel erklärt hatte.

Man bringt ebenso kein eigenes Essen oder Getränke in ein Lokal mit wie irgendwelche Produkte in Friseursalons  .... ausgenommen, man ist deren Lieferant.

Antwort
von pinguinmeadchen, 23

Soweit ich informiert bin ja.

Färben und Tönen ab 16. Ich bin mir aber nicht 100% sicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community