Frage von pipepipepip, 124

Tölt nicht bequem?

Hallöchen :) Ich reite schon seit einiger Zeit Isländer und hab auch einen Eigenen. Mein ,,Problem": Überall wird geschrieben wie unglaublich bequem und schön das Tölten ist, nur empfinde ich das ganz anders. Ich bekomme sofort Seitenstechen und finde es wahnsinnig anstrengend, Trab aussitzen ist dagegen kein Problem. An meinem Pferd kann es eigentlich nicht liegen denn: 1. Er läuft Taktklar und 2. Es geht mir auf jedem Isi so. Vielleicht ist noch ganz gut zu wissen, dass ich mich beim Reiten sehr schnell verspanne. Hat jemand Tipps woran das liegen könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Viowow, 73

dann machst du definitiv was falsch;)

hast du einen viergänger oder einen fünfgänger?

wie töltest du denn?
kann es sein, das du so unter spannung stehst, das du vergisst zu atmen?

was sagt deine rl dazu?

Kommentar von pipepipepip ,

Einen Viergänger. Ich reite viele Tempounterschiede im Tölt und beim Langsamen geht es auch noch. Es kann gut sein, dass ich manchmal vergesse zu atmen, ich weiß bloß nicht wie ich das ändern soll :( Meine Reitlehrerin kann es sich auch nicht erklären, sie meint zwar manchmal dass ich zu sehr nach vorne kippe, aber daran sollte es nicht liegen.

Kommentar von Viowow ,

ist dein viergänger sicher im tölt? versuche sonst mal , wenn dein becken abgekippt ist, einhändig zu tölten und dann die arme abwechselnd hochzunehmen und nach hinten zu ziehen. im prinzip einen großen kreis nach hinten ziehen. oder: singen:) hilft tatsächlich

Kommentar von pipepipepip ,

Danke, ich werde es probieren :)

Kommentar von Viowow ,

viel erfolg:)

Antwort
von RainbowHorse, 81

vlt. sitzt du nicht richtig. (kenne mich mit isis nicht so aus) frag am besten mal einen isi profi woran es liegen könnte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten