Frage von Smilesuu, 65

Todesursache des hasen?

Mein kaninchen ist gestorben..
Als es starb war ich bei ihm.. Es hat die oberen lippen immer wider gespannt und widr entspannt .. Und dannach sprang er wild herum und dann starb er.. Meine frage .. Bedeutet dieses ziehen mit den lippen vielleicht das er vergiftet war

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 22

Hallo, 

mein Beileid. :( 

Das was du beschreibst ist nur der Todeskampf. Hat er vorher irgendwelche Symptome gezeigt? Wir können leider nur vermuten. Wenn du es sicher wissen möchtest, dann musst du das Kaninchen kühlen und einschicken. 

Auch wenn´s hart ist, aber besorge dem verbliebenen Langohr einen Partner. Kaninchen sind sehr soziale Tiere und trösten sich durch ihre Artgenossen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Sanctuaria, 10

Mein Beileid. Das kann hier niemand von uns sagen, nur eine Autopsie kann Antworten bringen. Wahrscheinlich hat dein Tier gekrampft, das sieht man oft im Todeskampf (kenne es von Meerschweinchen) - und dass die noch wild rumspringen ist auch normal, in der Natur darf ein Kleintier seine Schwäche nicht zeigen sonst holt es ein Wildtier - das heißt nicht, dass es ihm nicht schlecht ging. Vielleicht hat du frühere Symptome nicht bemerkt oder es zeigte wenig... das ist immer sehr schwierig bei Kleintieren. =(

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 21

Hi,

mein Beileid^^

Deine Frage wird Dir hier leider niemand korrekt beantworten können da wir keine Tierärzte sind, das TIer auch nicht untersuchen können, und nicht wissen wie es lebte und sich die letzte Zeit verhielt; wir könnten nur spakulieren. Das aber auch nur, wenn Du uns was zur Haltung und Ernährung schreibst...

Gruß

Kommentar von monara1988 ,

*spekulieren XD

Antwort
von julialpsoldier, 32

Mein Beileid. Bei meinem einen Hasen war das vor ein paar Jahren auch so. Habe dann einen neuen Hasen im Sommer bekommen, jedoch starb dieser auch nach 1-2 Tagen. Die Ursache waren Mücken. Es gibt eine Krankheit, die wird von Mücken übertragen, wenn sie einen Hasen stechen. Andere Tiere können diese aber nicht bekommen. Also hat mir meine Tierärztin erzählt.
Hat dein Kaninchen denn ansonsten noch normal gefressen? Weißt Du das?

Kommentar von monara1988 ,

Du meinst bestimmt RHD...

Kommentar von julialpsoldier ,

Heißt glaube Myxamothose

Kommentar von monara1988 ,

Ah ok. Beides über Stechmücken und so übertragbar. Und beides verläuft qualvoll und meist tödlich, weswegen sie dagegen immer geimpft sein müssen....

Wenn es so schnell starb dann hat es schon lange darunter gelitten; heißt, die Vorbesitzer wussten das und haben es darum weggegeben... -.-

Antwort
von Bleihorn, 40

Erstmal mein aufrichtiges Beileid!

Am besten von einem Tierarzt obduzieren lassen. Das kostet aber Geld. Sonst kann dir keiner sagen was mit deinem armen Hasen los war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten