Frage von cece96pferdiii, 176

Todestag meines Pferdes tattoowieren lassen?

Hallo. Mein Pferd ist jetzt schon seit fast einem Jahr tot und ich habe mal dran gedacht, mir entweder ihren Namen oder ihr Todestag (also Datum) tattoowieren zu lassen. Hinter dem Datum würde dann noch ein kleines Kreuz kommen.Ich hatte Sie Jahre lang und sie hat mich immer zum Lächeln gebracht als ich eine sehr schlimme Phase durchmachen musste. Wie findet ihr die Idee ? Also ist das absoluter Schwachsinn oder eine gute Idee ?

Antwort
von LyciaKarma, 43

Finde ich schön. Ich hab ein Portrait meines Pferdes auf dem Oberarm, allerdings habe ich ihn noch. 

Todesdaten bringen Unglück und ich würde das auch nicht haben wollen. Lieber den Geburtstag und noch ein kleines Bild dazu. Hufeisen, Kleeblatt, Wolken etc. 

Du kannst auch normalerweise einen Termin beim Tätowierer ausmachen und dich beraten lassen, die meisten haben mindestens ein mal im Monat einen Tag, an dem sie nur beraten und nichts stechen. Also erzählen, um was es geht, was du für ein Mensch bist und in welche Richtung es gehen könnte. Die meisten sind  ja sehr kreativ und machen dir auch gern Vorschläge. 

Ich hab das auch gemacht, habe der Dame ein paar Fotos von meinem Dicken gegeben und sie hat ein wunderschönes Watercolor-Portrait daraus gemacht.  

Antwort
von netflixanddyl, 39

Nimm den Namen! Das Datum ist traurig, der Name eine schöne Erinnerung.

Und das ist nicht bekloppt oder so. Tattoos haben für jeden eine spezielle Bedeutung. Du kannst dir deinen Lieblingsschmetterling tätowieren lassen und es ist immer noch deine Sache.

Tut mir leid wegen deinem Pferd!♥

Liebe Grüße

Antwort
von Sternschuppe007, 55

Ich finde es eine schöne Idee!
Aber ich würde den Namen nehmen.
Schließlich willst du doch all die schönen Momente festhalten und nicht den Tag, der alles zerstörte..

Antwort
von MissRatlos1988, 48

Ich finde es eine schöne Idee. Tiere sind ihren Besitzern immer ein treuer Freund. 🐴 im Gegensatz zu manchen Menschen...

Antwort
von xvaxi, 99

Sehr schöne idee. Somit hast du sie dir auf deiner Haut verewigt. Ich würde mich glaube ich für den Namen entscheiden,da der Todestag ja kein schöner ist und du sie/ihn ja so in errinerung behalten sollst,wie sie/er war.

Antwort
von zzzrrrxycv121, 62

Wenn es dir soviel bedeutet, dann mach es.
Solange du dir sicher bist es nicht bereuen zu werden.

Kommentar von xvaxi ,

sowas bereut man nicht :)

Antwort
von xnotmydayx, 87

An sich finde ich es nicht schlimm.
Ich würde es nur wirklich dezent und klein machen. Und dass mit dem Datum finde ich besser wie den Namen stechen zulassen

Antwort
von trabifan28, 42

Mein Pferd ist leider gegen Ende 2014 verstorben. Sie war 2 Jahre in meinem Besitz, davor hatte ich 1 Jahr eine RB auf ihr und bin sie auch davor sehr oft geritten, gekannt habe ich sie seit sie 2 Jahre alt war.

Wenn ich daran denke mir ihren Todestag tattoowieren zu lassen, dann würde ich vermutlich jedes mal weinen wenn ich es sehen würde. Weiß ja nicht wie es dir geht... ich finde den Namen besser als den Todestag. Außerdem sollten Todesdaten Unglück bringen...

Überlege auch schon eine Weile mir ihren Namen tattoowieren zu lassen, aber erst muss ich eine geeignete Stelle auf meinem Körper finden um sie darauf zu verewigen ;-)

Vielleicht hast du ja irgendeinen Spruch o.Ä. das du mit deinem Pferd in Verbindung setzt. das wäre finde ich auch eine gute Idee, wenn du nicht den Namen/Todestag möchtest. Oder ein kleiner Pferdekopf mit dem Anfangsbuchstaben... da gibt es so viele Ideen...


Antwort
von asininity, 60

Huhu!
1 habe ich ein Tattoo für meinen verstorben Vater
2 so doof es klingt, Wird meine Mieze auch bald auf meiner Haut sein

Name finde ich besser, Todestag tut mehr "weh"..

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 54

namen, geburtsdatum und einen kleinen regenbogen.

man tattowiert kein todesdatum. das soll unglück bringen.

Antwort
von charlymicky10, 34

Ich finde es ist eine voll schöne Idee und finde auch das der Name schöner ist. So erinnerst du dich immer an die schönen Dinge, die du mit ihr erlebt hast und denkst nicht an das traurige.

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 19

Ob das eine gute Ideen ist oder nicht, musst du für dich selbst entscheiden (Auch wie das Motiv später aussehen soll. Du sollst das Tattoo mögen und schön finden - kein anderer!).

Ein Tattoo sollte immer gut überlegt sein, denn es bleibt für immer.

Hat das Tattoo für dich eine tiefe Bedeutung und bist du dir zu 1000% sicher, dass du es dir stechen lassen willst, dann auf zum Tattoowierer und lass dich beraten.

Antwort
von Luna1881, 97

ich find das ne gute idee wenn es dir soviel beteudet hat  (ich will sowas für meinen kater machen lassen )

lg

ps du könntest das datum auch in ein hufeisen tättowieren lassen

Antwort
von Unicorn2403, 19

Den Todestag würde ixh mir nicht tattoowieren lassen.

Meine damalige rb ist auch gestorben bin tot traurig ich fühle mit dir wenn ixh 18 wäre würd ich mir ihr Name tattowieren lassen.

Also wenn ich du wäre ein Name tattowieren ist schön vllt n kleinen Pferdekopf daneben oder ein herzchen

Antwort
von aBANSHEE, 32

Ich finde diese Idee super schön. Aber willst du dir nicht lieber den Geburtstag oder den Namen deines Pferdes tattoowieren lassen? Denn der Todestag wird dich eher traurig stimmen. Aber du willst ja an ihr Wesen zurückdenken und nicht traurig sein, wenn du das Tattoo siehst.

Antwort
von MickyKatze, 71

Hmm. Ich persönlich würde das nicht machen, weil mich das immer an sie erinnern würde und ich dann traurig wäre. So kann ich dir nicht dazu raten. Wenn das bei dir anders ist und du dich besser fühlst, wenn du an sie denkst, könnte ich mir das schon vorstellen. Ich glaube, ich würde dann aber eher den Namen tattoowieren lassen, damit ich nicht ständig an den Todestag denken muss. Eine andere Idee wäre noch, das Geburtsdatum + ihren Namen  zu tattoowieren. 

Antwort
von Michel2015, 7

Ich habe am Freitag eine Stute ganz überraschend verloren. Ich würde das nie machen. Das Leben geht weiter, die Toten zu den Toten. Du wirst noch viele Pferde gehen sehen.

Antwort
von Tina1985, 13

Ich bin kein Fan davon sich Namen oder Daten tätowieren zu lassen.

Denkst du, dass dir der Name und / oder das Datum in 5, 10 oder 20 Jahren immer noch etwas bedeuten würde? Vielleicht kommt bald wieder ein Pferd in dein Leben (falls nicht schon geschehen) und die Bedeutung verblasst und in mehreren Jahren bekommt dein verstorbenes Pferd einen ganz anderen Stellenwert für dich.

Antwort
von Schuddelchen81, 47

Ich würde es machen. Du hast sie geliebt und so hast du eine schöne Erinnerung am sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community