Frage von TheEngeloflove, 41

Todesstrafe Debatte Eröffnungsrunde PRO?

Hallo, Ich schreibe morgen eine Arbeit über die Todesstrafe, bei der man eine Debatte mit sich selber führen muss. Ich habe nun meine Eröffnungsrunde vorbereitet und wollte einmal gerne eure Meinung dazu hören.

Liebe Grüße, Marie

„Die Todesstrafe rettet Leben!“, diese berühmten Worte sprach eins George W. Bush, ein großer Befürworter der Todesstrafe. Die Todesstrafe ist die gesetzliche Tötung eines für schuldig befundenen Menschen. In der heutigen Debatte soll es um die Frage gehen „Soll die Todesstrafe in der BRD eingeführt werden?“ In Deutschland ist die Todesstrafe durch das Grundgesetz geregelt. Sie besagt eindeutig „Die Todesstrafe ist abgeschafft“, so steht es im Artikel 102. In Hessen jedoch steht die Todesstrafe noch immer als verhängbare Strafe im Landgesetz. Dadurch dass das Bundesrecht das Landrecht schlägt, kann diese Strafe nicht mehr verhängt werden. Befürworter der Todesstrafe wollen, dass die Todesstrafe wieder eingeführt wird, begründen tun sie es damit, dass sie die Bevölkerung schützt. Ich spreche mich für die Todesstrafe aus.

Antwort
von Meerblicker, 10

Meine Antwort kommt leider etwas spät.

Gegen meine eigene Überzeugung würde ich nicht argumentieren – nicht bei diesem Thema! Höchstens, um die Denkfehler aller Pro-Argumente aufzudecken. Aber damit wäre ich dann ja wieder dagegen. Ich hätte mich mit Händen und Füßen gewehrt. Vielleicht ist das der eigentliche Grund für die Aufgabe, zu sehen, ob Schüler so was mit sich machen lassen? Ich finde es unmöglich!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten