Frage von cheonsa, 282

Todesfall und Periode? Islam?

Meine Mutter ist grade von uns gegangen.. Nun wird morgen gebetet und übermorgen fliegen wir in die Türkei um sie zu bestatten

Meine Cousine und meine Schwester haben jedoch noch ihre Periode und wüssten gerne ob sie dennoch mitbeten dürfen .. Es wird schließlich in der Moschee stattfinden ..
Steht dazu was im Quran?

Danke euch

Antwort
von mohammedamin, Business, 153

Ich sehe da kein Problem.

Traditionell wird das Totengebet nur von den Männern des Trauerzugs verrichtet. Entsprechend trifft das für deine Cousine und Schwester nicht zu.

Das zitieren von Qur'an Suren auf Friedhöfen ist generell verboten, sodass dort der Zustand der Reinheit egal ist.

Antwort
von Caballero14, 124

Ich weiß es nicht, aber fragt mal eure Verwandten (natürlich die weiblichen) ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sie dann nicht mitbeten dürfen, aber ich kenne mich mkt der Religion nicht aus, deshalb mal fragen :)

Antwort
von Maimaier, 142

http://antikezukunft.de/2011/09/03/durfen-menstruierende-frauen-beten/

Antwort
von meliglbc2, 43

Es tut mir leid wegen eurer Mama! Bleibt stark!

Zu deiner Frage: Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das menstruierende Frauen nicht beteten dürfen.

Aber fragt sicherheitshalber eine andere weibliche Person aus eurer Familie wie zb. Tante oder Oma.

Antwort
von KaeteK, 53

Zu euren religiösen Traditionen kann ich nichts sagen - aber ich möchte dir mein Beileid aussprechen. Eine Mutter zu verlieren ist immer sehr schlimm. lg

Kommentar von cheonsa ,

Ich bin so betäubt .. Ich fühle im moment nichts ..

Kommentar von KaeteK ,

Ja, kann ich gut nachvollziehen - tut mir leid!

Antwort
von Owntown, 143

Dürfen muslimische Frauen nicht beten wenn sie ihre Regelblutung haben ? O.o

Kommentar von Ywalos ,

Nein dürfen sie nicht.

Kommentar von yoloswa ,

Ist doch schön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community