Todesfall eines Ehemannes der Serbe war und in Deutschland gearbeitet hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hinterbliebenenrente beantragen; dazu sind eine Sterbeurkunde sowie eine Heiratsurkunde, eventuell mit Nachweis, dass die Ehe bis zum Tod des Mannes bestanden hat, erforderlich. Außerdem Sterbeurkunde beim Einwohnermeldeamt vorlegen; diese Behörde muss dann die weiteren Mitteilungen veranlassen (z. B. Nachlassgericht, Ausländeramt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll die Beisetzung in Deutschland stattfinden? Dann hilft der Bestatteter.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo war der Mann Wohnhaft gemeldet? 

In Serbien? damit greift das dortige Recht. 

Besteht ein Testament? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tina0922
03.11.2016, 12:08

Er hat in Deutschland gelebt. 

0