Tod vom Besten Freund, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

ich kann deinen Verlust sehr gut nachfühlen, denn ich musste auch schon einen sehr wichtigen Menschen auf diese Weise gehen lassen.

Was dir vielleicht helfen kann, ist der Austausch mit anderen Betroffenen. Ich kann dir da zB. Das Agus Forum empehlen. Das ist speziell für Menschen wie dich und mich, die geliebte Leute durch Suizid verloren haben. Das kann wirklich sehr hilfreich sein.

Ansonsten könnte es dir helfen, wenn du ihm Briefe schreibst. Du musst sie ja nie absenden, aber es kann schon allein helfen, die Worte mal niederzuschreiben, die du ihm sagen willst.

Ich wünsche dir alles alles Gute!

Auch wenns schwer klingt, das wird wieder. Das Leben wird nach so einem Schicksalsschlag zwar nie wieder gleich wie vorher, aber man kann lernen, das Leben wieder zu genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 187Steffi187
25.04.2016, 16:55

okay Danke:)

0

Hallo hatte so einen ähnlichen Fall schon selbst. Vielleicht hilft dir dabei ein Psychologe. Dann hast du einen mit dem du darüber reden kannst und der dir gute Tipps geben kann wie du besser über ihn hinweg kommst oder wie du es besser verkraftest. Oder ruf unter der Nummer an: 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 die ist Kostenlos. Da sind Notfallseelsorger dran. Sie können auch gute tipps geben.

Ich wünsche dir viel Glück und viel Kraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 187Steffi187
25.04.2016, 16:54

Dankeschön :)

0

Boa krass .. ich würde die empfehlen sein Grab zu besuchen damit er sehen kann dass du wenigstens noch so ein guter Freund bist dass du ihn besuchen kommst. Ich wünsche dir viel kraft alter ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 187Steffi187
25.04.2016, 16:51

danke für deine Antwort.. Da gibt es nur ein Problem..

ich kann diesem Friedhof nicht näher kommen.. ich breche sofort in Tränen aus und alles.. meine Beste Freundin wollte mal mit hingehen aber das hilft alles nichts.. 

0