Frage von Sunshine1987123, 412

Tod durch frei verkäuflichen Stickstoff?

Hi, ein Freund von mir hat mich gefragt ob ich ihm eine Stickstoff flasche im Internet bestellen kann. Er wollte mir nich sagen wofür er die braucht, ich habe mir da aber auch keine weiteren Gedanken gemacht. Habe eben mal ein wenig gegoogelt und bin dann auf diverse Seiten gekommen wo gesagt wird das man sich mit Stickstoff super einfach selber umbringen kann??? Ehrlich gesagt gingen jetzt bei mir alle Alarmglocken los.

Allerdings gibt es wohl verschiedene arten bzw. reinheitsformen von Stickstoff und so wie ich das jetzt rausgelesen habe ist nur das Stickstoff 2.8 mit einer Reinheit von 99,8% frei verkäuflich. Ist dieser Stickstoff 2.8 gefährlich? Könnte man sich damit das Leben nehmen?

Gruß

Antwort
von Garriba, 374

Wie will man sich damit umbringen - man könnte sich mit Flüssigstickstoff vereisen, aber ob das angenehm ist?

Kommentar von Sunshine1987123 ,

einatmen? Kein Sauerstoff im Gehirn und Tschüß

Kommentar von Garriba ,

Also das geht mit Kohlenmonoxid oder Kohlendioxid schneller und einfacher. Wie gesagt, unsere Atemluft enthält fast 78% Stickstoff.

Kommentar von Sunshine1987123 ,

Bitte erst informieren - dann reden. Vorallem bei so einem Thema.

http://helmuth-herterich.jimdo.com/stickstoff-statt-kohlendioxid/

Kommentar von Sunshine1987123 ,

Stickstoff ist das ideale Mittel zum schmerzlosen „Einschläfern“.

Bei Kohlendioxid dagegen gerät man in fürchterliche Atemnot, bis man dann durch Übersäuerung des Blu­tes das Bewusstsein verliert (==>die typische Silo-Vergiftung der Landwirtschaft bzw. Gärkeller-Vergiftung der Winzer).

Ich kann natürlich nicht sagen ob das auch wirklich stimmt aber das steht fast überall.

Antwort
von tuedelbuex, 362

Wir haben in unserer Atemluft rund 78% Stickstoff....das Zeug ist nicht giftig! Natürlich könnte man damit den notwendigen Sauerstoff verdrängen....aber es gibt sicher einfachere Methoden, sich ins Jenseits zu befördern.....

Kommentar von Sunshine1987123 ,

einfachere Methoden? Google mal, das ist wirklich erschreckend. Einfach ne "Sauerstoff Maske" anschliesen und aufsetzen und das wars. Zumindest laut diversen Seiten.

Kommentar von tuedelbuex ,

Mir würden einfachere Methoden einfallen....aber ich möchte Deine Sorge auch gar nicht kleinreden....

Antwort
von 486teraccount, 321

er will seinen PC übertakten damit vielleicht / ordentlich kühlen

Kommentar von Sunshine1987123 ,

den Grund hätte er mir ja ohne weiteres sagen können. Deswegen mache ich mir ja jetzt doch sorgen weil er mit den Grund nicht sagen wollte.

Antwort
von Mirarmor, 305

Wenn dein Bauchgefühl dir sagt, er könnte sich umbringen wollen, würde ich das ernst nehmen.

Mit Stickstoff und wie man sich damit umbringen könnte, kenne ich mich gar nicht aus.

Ich würde deinen Freund einfach direkt darauf ansprechen. Bohr nach was er mit dem Zeug will und wenn die Erklärung nicht kommt oder seltsam ist, frag ihn auf den Kopf zu, ob er sich umbringen will. An seiner Reaktion wirst du erkennen können, ob da etwas dran ist, denke ich.




Kommentar von Sunshine1987123 ,

Du verstehst mich. Es ist einfach komisch warum er mir den Grund nicht sagen wollte.

Bevor ich ihn allerdings darauf anspreche wollte ich halt wissen ob das mit diesem Stickstoff 2.8 überhaupt möglich ist.

Kommentar von Sunshine1987123 ,

achja, er hat momentan kein Internet und auch keinen Pc. Bei ihm läuft in letzter Zeit wirklich einiges nicht gut. Das kommt ja noch dazu.

Kommentar von Mirarmor ,

Klingt schon verdächtig. Ich hab grad kurz gesurft, grundsätzlich scheint man sich mit Stickstoff tatsächlich töten zu können.

Dass die Reinheit des Stickstoffs einen größeren Unterschied macht, kann ich mir nicht recht vorstellen, da es ja über die Sauerstoffverdrängung wirkt. Normale Luft hat laut Wikipedia ca. 20 % Sauerstoff.

Selbst wenn die 0,2 % des Stickstoffgemischs Sauerstoff wären, was ja nicht gesagt ist, dann wäre das sicher zu wenig für die Sauerstoff-Atumung.

Kommentar von Sunshine1987123 ,

Ich werde ihn aufjedenfall darauf ansprechen und ihm auch kein Stickstoff bestellen.

Vielleicht mache ich mir nur gerade zuviel Sorgen, mich schockiert das einfach gerade. Ich will ihn halt auch nicht auf dumme Gedanken bringen. Vielleicht wollte er den Stickstoff wirklich für was ganz was anderes aber wenn ich ihm dann erzähle das man sich damit so einfach umbringen kann? Oh man, ich muss mir jetzt erstmal selber überlegen wie ich ihn am besten auf dieses heikle Thema anspreche.

Kommentar von Mirarmor ,

Ich finds toll, dass du dich um deinen Freund kümmern willst.

Ich möchte dir Mut machen, frei von der Leber weg mit ihm zu sprechen.

Menschen, die sich umbringen möchten, die finden solche Methoden wie das mit dem Stickstoff auch alleine raus. Deine Furcht, ihn erst auf so eine Idee zu bringen, ist ungerechtfertigt.

Niemand bringt sich nur um, weil ihn jemand anderes auf die Idee bringt.

Dagegen bringen sich viele um, weil alle anderen unangenehmen Gesprächen aus dem Weg gehen und sich nicht einmischen wollen.

Was und wie du es sagt, ist nicht so wichtig, mach dich nicht verrückt. Hauptsache, dass du irgendwas was dazu sagst, das macht den Unterschied!

Machs lieber bald und spontan und quäl dich nicht damit.

Sollte er wirklich Selbsttötungsgedanken haben, dann kannst du dir HIlfe holen und musst nicht allein die Verantwortung dafür tragen.

Und wenn nicht, wird er wissen, dass er einen wirklich guten Freund hat. :)

Viel Glück!

Kommentar von Sunshine1987123 ,

Danke für deine Worte. Macht mir auch Mut ;)

Kommentar von Mirarmor ,

Gerne. Würde mich freuen, wenn du später kurz berichtest, was dabei rauskam. Das Ganze beschäftigt mich ja jetzt auch.

Kommentar von Mirarmor ,

Hallo, darf ich fragen, was dabei rauskam?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten