Frage von BeCkSLiGhT, 34

Tochter nur ruhig bei Mama?

Hallo ihr lieben
Und zwar geht es darum seid ein paar Tagen ist unsere 6 Monat alte Tochter recht komisch!
Wenn mein Mann sie auf den Arm nimmt oder essen geben will wenn ich kurz duschen einkaufen oder einfach nicht da bin weint sie schrecklich!
Das tut uns beiden sehr weh die kleine so zu sehen!
Kaum bin ich wieder da und nimm die kleine auf dem Arm ist sie ruhig und wieder alles ganz normal!
Ich gehe seid 4 Monaten wieder arbeiten es war auch noch nie ein Problem wenn ich samstags Frühschicht habe ist es auch kein Problem!
Nur wenn sie mich zuvor gesehen hat!
Hat das jemand von euch erlebt?
Oder kann uns einfach helfen?
Und ja er verbringt sehr viel Zeit mit ihr also kommt mir nicht mit er muss sich mehr um die kleine kümmern!
Wenn er von Arbeit nach Hause kommt ist sie hauptsächlich nur bei ihm!
Danke an alle hilfreichen Ratschläge

Antwort
von glcna, 9

Hallo:)
Also das ist so eine Phase, mach dir keine Sorgen...
Hatte ich bei meinem kleinen auch schon gehabt...
In solchen Fällen auf keinen Fall alleine lassen und denken es würde sich dran gewöhnen... Denn genau das schreckt das Kind noch mehr ab... Wenn es die Mutter braucht, dann ist es halt so... In solchen Phasen, reicht Papa meist nicht mehr aus...

Kommentar von BeCkSLiGhT ,

Ja nicht alleine lassen ist gut!
Wie gesagt ich arbeite wieder!
Und in der Zeit kann ich nicht eben mal rum kommen! 😔

Kommentar von glcna ,

Ja das ist nicht einfach, grad für eine Mutter, die arbeiten muss....
Diese Phase wird für euch beide sicher nicht einfach werden, aber bald ist sie auch rum... Nach Feierabend einfach sehr viel Zeit miteinander verbringen... Bald habt ihr es auch überstanden...
Wünsche dir viel Glück in dieser Zeit... 💪🏼 immer stark bleiben

Antwort
von larry2010, 22

das ist eine phase gibt sich wieder. hat mein neffe auch ab und zu

Antwort
von blackrose3008, 5

Mein Sohn ist 17 Monate und es ist immer noch so.
Er ist nur bei Mama und lässt sich auch nur schwer beruhigen,wenn ich mal nicht im der Nähe bin.
Mein Mann ist auch schon sehr frustriert, aber ich denke das gibt sich auch wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten