Frage von Phoebe030100, 74

Tochter dreht durch?

Hey Leute, hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte. Meine Tochter(16) dreht komplett durch. Erst Letzten Freitag dürfte Ich Sie von der Polizei abholen weil Sie beim Schwänzen auf gegriffen würde. Nach einem ausführlichen Gespräch, indem Sie mir Ihre beweg Gründe erklärte, dachte Ich es wäre wieder alles gut.

Aber heute bekam Ich dann ein Anruf von der Schule das bei einem Schuss mit dem einem Leder Ball ein Fenster zu Bruch gegangen sein. Darauf hin bin ich in die Schule gefahren, mit dem Hintergedanken ,, Kann ja passieren" Aber dann im Gespräch mit der Schulleitung zickte Sie total rum und hat das Gespräch dann einfach verlassen. Da es da schon fast Schule Ende war,dachte ich kann ich ja gleich auf Sie warten. Doch Sie dürften zwanzig Minuten früher gehen und ist dann Nach hause gefahren. Dort sollte ich Sie dann eigentlich antreffen können, da Sie wusste das ich noch mit ihr reden wollte. Was ja auch verständlich ist. Aber als ich dann Nach Hause kam war Sie weg. Ich wusste nicht wo Sie war und Sie war auch nicht erreichbar. Natürlich habe ich mir totale Sorgen gemacht und Sie versucht desöftern zu erreichen. Irgendwann bekam ich dann einer ihrer besten Freunde an das Telefon aber auch der konnte mir nicht sagen wo sie ist.

Schließlich bin ich dann ihre Stammplätze abgefahren aber auch da war sie nirgends auffindbar.

Jetzt ist Sie zwar wieder Zuhause. Aber ich weiß nicht wirklich wie Ich damit umgehen soll damit Sie auch drauß lernt.

Vielen Dank Im Vorraus für jede Antwort.

Antwort
von Juliexo, 23

Hi erstmal :-) Ich bin auch 16 und kann ich mich in ihre Tochter hineinversetzen. Ich kann verstehen, dass Sie sich Sorgen machen, wegen dem Schwänzen usw. aber vielleicht hat ihre Tochter im Moment Probleme in der Schule, wird zum Beispiel gemobbt oder ist in den falschen Freundeskreis geraten. Sie können ja noch einmal versuchen mit ihr ins Gespräch zu kommen oder mal wieder etwas mit ihr unternehmen. Vielleicht hat ihre Tochter im Moment einfach so eine Phase. Ich hoffe das das Verhältnis zwischen euch bald wieder besser wird. Liebe Grüße Julie:-)

Kommentar von Phoebe030100 ,

hey danke ich denke das du es vlt. Wirklich besser verstehst....Ich versuche es einfach nochmal

Antwort
von ponyfliege, 25

geh zum jugendamt und sieh zu, dass ihr hilfe durch einen sozialarbeiter bekommt.

so wie du die situation, die derzeit herrscht, beschreibst, wird sie nichts daraus lernen. wichtig ist eigentlich, dass DU lernst, mit dieser situation umzugehen.

irgendwas im umfeld deiner tochter ist nicht so wie es sein sollte. und da steckt dann wohl doch mehr dahinter, als bloss das schule schwänzen. was weisst du wirklich über freunde, aktivitäten und umfeld deiner tochter?

Kommentar von Phoebe030100 ,

Ihre Freunde kennen ich recht gut und ich denke nicht das es daher kommt

Kommentar von ponyfliege ,

bist du sicher, dass du ALLE ihre freunde kennst? auch die, mit denen sie die "schulfreien" vormittage verbringt?

Kommentar von Phoebe030100 ,

Also so wie sie es sagte waren es wirklich die die ich kenne

Antwort
von DerBastian90, 23

Nach diesem Texte würde ich mal sagen, dass DU die Tochter selber bist. So einen Quatsch würde eine Mutter niemals fragen.

Kommentar von Tarsia ,

Vor allem dem nicknamen und den vorangegangenen fragen nach :-)

Antwort
von HappyBirthday09, 20

Streng sein. Bleib nicht nett und droh ihr mit Konsequenzen. Du musst ihr zeigen wer der Boss ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community