Frage von Celine136, 47

TN ohne RLP und Geschlossene Prüfung?

Hallo zusammen, Ich habe ein Stilspringen A* genannt. In der Beschreibung stand 'Geschlossene Prüfung' was bedeutet dies? Außerdem steht in der Zeiteinteilung "Stilspringprüfung Kl. A* TN ohne RLP" und einmal "Stilspringprüfung Kl. A* TN ab 1 RLP" kann mir jeamdn sagen was das Bedeutet und wie ich weiß, ob ich in einer geschlossenen Prüfung starten darf? (In der Prüfungs Bescheibung stand nichts.)

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für reiten, 24

Guck mal hier:http://www.pferd-aktuell.de/lpo_faq/offene-und-geschlossene-pruefung-faq

(Hast du mehr als 3 Pferde plaziert wirst du automatisch in Option B eingestuft - dürftest also keine geschlossenen Prüfungen mehr reiten.)

Offene und geschlossene Prüfungen sollen Berufs und Amateurreiter trennen [Ist ja auch nicht unbedingt fair, wenn ein Vollprofi gegen einen Freizeitreiter reitet.] So sind geschlossene Prüfungen nur für Amateurreiter die im Anrechnungszeitraum nicht mehr als 3 Pferde platziert haben frei gegeben. Offene Prüfungen darf jeder nennen.

Kommentar von NanaHu ,

Hier findest du eine Erklärung zu RLP (Ranglistenpunkten):

http://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/nachschlagewerk/ranglistenpunkte

Antwort
von RuedigerXY, 27

Du kannst problemlos nennen. Geschlossene Prüfungen sind für reine Amateure und Du reitest ja sicher nicht mehrere Pferde turniermäßig. Hast Du noch keine Turnierplacierungen, hast Du auch noch keine Ranglistenpunkte RLP, also 0. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community