Frage von nesijo, 46

Titration von Kohlensäure ?

Hey , ich habe eine Frage . Und zwar : bei einer Titration von Kohlensäure mit 0,1 M Natronlaugen , wo sind die Äquivalenzpunkt(e) auf der Titrationskurve? Bitte um schnelle Antwort !!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 37

Deine Titrationskurve sollte ungefähr so aussehen wie die angehängte.

In meinem Beispiel (20 ml 0.1 mol/l CO₂ in den Titrierkolben, mit 0.1 mol/l NaOH titrieren) liegen die beiden Äquivalenz­punkte bei genau 20 und 40 ml.

Der erste Äquivalenzpunkt ist gut zu sehen, der zweite prak­tisch gar nicht (die weiße Kurve ist die erste Ableitung der Titrations­kurve, und mit Ver­größe­rung sieht man den zweiten ÄP durchaus, aber praktisch ist das wertlos).


Kommentar von nesijo ,

Vielen vielen Dank !

Hast du zufällig auch die genauen pH-werte der Äquivalenzpunkte ? Damit wärst du meine Rettung ! 

Kommentar von indiachinacook ,

8.3440 und 11.4091. Aber diese Werte hängen auch ein bißchen von der Verdünnung im Kolben ab, da gießt man ja meist noch eine unkontrollierte Menge Wasser zu.

Der Anfangs-pH ist 3.6805 für die reine Kohlensäure. Als pKₐ-Werte habe ich 6.36 und 10.33 verwendet.

Kommentar von musicmaker201 ,

Mal rein interessehalber - mit welchem Programm erstellst du diese Graphen? 

Kommentar von indiachinacook ,

Mit Gnuplot. Die Daten stammen aus einem selbst­geschrie­be­nen Fortran-Pro­gramm, das das Massen­wirkungs­gesetz für eine maximal drei­protonige Säure lösen kann. Dazu noch ein paar Shellscripts, die das bequem laufen lassen.

Wenn Du Linuxer bist und Dich vor meinem Code (u.a. dem räudigsten Newton–Raphson aller Zeiten) nicht fürchtest, dann schreib mir Email.

Kommentar von musicmaker201 ,

Hört sich interessant an, Ich habe aber nicht mehr wirklich viel mit Programmieren am Hut. Liegt vielleicht daran, dass die Programme nie so wollten wie ich ;)

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 29

In Anlehnung an den Versuch von indiachinacook habe ich einen Schulversuch, den Du dem  folgendem Link entnehmen kannst:

http://www.kappenberg.com/experiments/ph/pdf-aka11/f10.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten