Frage von unicornxoxo2487, 37

Titel für Geschichtsfacharbeit über (proletarische) Frauenbewegung gesucht?

Hi, ich schreibe meine Facharbeit übr die proletarische Frauenbewegung im Kaiserreich, hab aber keine Ideen für einen Titel oder eine Leitfrage. Ich habe überlegt ob ich einfach ein Zitat von Louise Otto-Peters nehme... Ist einer vielleicht kreativer oder kann mir einige Ideen anbieten? Danke im vorraus! :)

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 29

Darüber muss ich auch erst mal nachdenken.

Mich irritiert der Begriff "proletarische Frauenbewegung", zumal wenn an Louise Otto-Peters erinnert wird, die aus bürgerlichem Milieu stammt und sich auch für eine "bürgerliche Frauenbewegung" eingesetzt hat, die sich um das soziale Elend besonders der Arbeiterfrauen kümmern sollte!

Welche Vorarbeiten hast du denn schon geleistet? Auf welche Bücher/Aufsätze willst du dich denn stützen?

MfG

Arnold

Kommentar von unicornxoxo2487 ,

Es gab ja 2 Strömungen: die bürgerliche und die proletarische.

Im Moment bin ich noch beim lesen, z.b. habe ich das Buch von Doris Beaven "Wir wollen unser Teil fordern" wo ich haber nur Teile davon lese, oder auch von Heinz Niggemann "Emanzipation zwischen Sozialismus und Feminismus".

Ich hatte überlegt ein zitat von L. Otto-Peters zu nehmen aber das widerspricht sich dann ein wenig mit der proleatischen Bewegung oder nicht?

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Im Grunde widerspricht sich das nicht. Denn Frau Otto-Peters hat sich doch sehr und auf vorbildliche Weise gerade auch für Arbeiterfrauen und ihre Belange eingesetzt. Das passt dann schon.  :-)

Antwort
von voayager, 24

Beziehe auch Käthe Kollwitz ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten