Frage von Takeaname, 24

Tischtennisschläger fehlkauf oder gut?

Hallo,ich habe mir einen neuen Tischtennisschläger zugelegt,aber als ich heute beim Training war konnte ich mit dem Schläger nicht richtig ziehen. Der schläger hat 1,8mm dicken Belag und der Belag ist hart außerdem hat der schläger 4 Sterne. War dieser kauf jetzt sinnlos oder muss ich einfach weiter mit anderen Tischtennisschlägern trainiren bis ich die andere beherrsche? Weil auf der Verpackung stand auch drauf für Fortgeschrittene spieler und ich habe erst im Verein angefangen. Also könntet ihr mir helfen ob dieser kauf schlecht war oder das ich einfach noch weiter Trainiren muss? Bitte schnell antworten!

LG:Takeaname

Antwort
von Joshi2855, 24

Es gibt 100 verschiedene Schläger. Jeder kommt mit enem anderem klar. Du kannst mit einem Profi sein und mit dem anderem nur verlieren. kommt ganz drauf an wie du spielst.

Kommentar von Takeaname ,

Danke aber mit dem Schläger konnte man nicht ziehen das war unmöglich schwer

Kommentar von Joshi2855 ,

Was genau? Ich spiele auch im Verein haha:P meinst du jetzt Top Spin oder einen richtigen schlag? Wenn er zu dünn ist wird Top Spin schwer. Kommt drauf an ob du eher ein Angreifer bist oder nur verteidigst.

Kommentar von Takeaname ,

Ich greife mehr an und mit der Kelle konnte man gut angaben machen,aber selbst mein Trainer hat gesagt was hast du denn da für ein Holz haha.? Aber irgendwie kam ich mit dem Schläger nicht zurecht :(

Kommentar von Joshi2855 ,

Naja einfach normal draufschlagen geht ja bestimmt. Top Spin ist halt nicht ganz einfach und erst recht nicht mit falschem Schläger. Zudem sollte er einen guten Belag haben, der sollte Kleben. Dann zieht der Top Spin viel mehr und man kann auch mehr schneiden haha:P Ich schneide viel in der verteidigung und bringe 100 Bälle von 3-5 meter hinter der Platte zurück und dann zieh ich mal plötzlich durch :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten