Frage von jarodjanz, 45

Tischtennis Topspin richtig spielen?

Ich spiele Ca.seit 7 Monaten Tischtennis anfangs klappte es perfekt und ich hatte nie Problem als ich den Verein wechselte vor ungerfähr 3 Monaten wurde mir immer wieder gesagt das ich den vorhand Topspin falsch spiele ich habe damals gelernt von unten mit leicht eingeknickten Schläger hochziehen bis und über den Ball gehen bis man quasi den knick im Ellenbogen vor den Augen hat doch seit kurzem wird mir gesagt ich soll den Schläger Grade halten und Grade von unten noch oben gehen und nur ein wenig kippen ich verstehe nicht welche Technik effektiver ist ich soll mit der zweiten Technik Spielen die ich aber nicht beherrsche und mit der ich auch nicht wirklich zurecht komme ich habe auch nicht das Gefühl sie ist besser wenn ich einen unterschnitt Ball zugespielt bekomme habe ich immer Problem ihn mit dem Topspin zurückzuspielen und damals als ich noch mit der anderen Technik gespielt habe hatte ich bei solchen bällen nie Problem wie soll ich spielen?

Antwort
von mthies, 19

Hier findest Du eine Beschreibung des Vorhand Topspins http://www.tischtennis-pur.de/tt-training/items/vorhand-topspin.html.

Letztendlich kann Dir das nur eine Unterstützung sein. Für die richtige Schlagausführung solltest Du Dich von Deinem Trainer korrigieren lassen.

Wichtig ist letztendlich auf den gesamten Körpereinsatz Wert zu legen und den Topspin nicht auf den Armzug zu reduzieren.

Antwort
von sandy1111, 25

Ich spiele auch seit ein paar Jahren Tischtennis. Toller Sport:

Ich habe auch ein paar Probleme damit gehabt. Mir hat jeder immer etwas anderes gesagt, aber ich war immer zufrieden.

Ich glaube es gibt zwei Arten von Topspins: Den leicht angezogenen und den durchgezogenen. Je besser du bist, desto mehr Topspin musst du spielen, deshalb eine kurze Bewegung (ist weniger Anstrengend). Falls du mit einem Topspin den Punkt machen willst ist ein voll durch gezogener Topspin, so wie du ihn machst, das sinnvollste. Vor allem bei den Mädchen:).

Ich glaube, dass es wichtig ist, beide zu beherrschen (nach 7 Monaten eine Herausforderung), um eine gewisse Variabilität in dein Spiel zu bringen. Versuche doch einmal die Anmerkungen deiner Trainer zu beherzigen. Behalte dennoch deinen Topspin bei. Vielleicht kannst du ihn ja mal wertvoll einsetzen.

Kommentar von jarodjanz ,

Das Problem ist auch ich kriege einfach diesen zweiten Topspin nicht gut gespielt zwar sagen die trainer es ist gut wie ich es mache aber ich kriege den Ball meist nicht übers Netz ich weiss aber ich was ich falsch mache und kann also so nichts ändern 

Antwort
von Hartos, 23

Es gibt einige Faktoren wie man richtig ein Topspin spielt.. Das Zusammenspiel zwischen Unteram Schulter und leichte Körperdrehung ist wichtig ! Diese drei Punkte ergibt eine Einheit! Man kann das dir so nicht erklären,das muss dir ein Trainer am Tisch zeigen,es sei denn er macht das auch falsch ^^ Dann musst du dir mal Videos angucken und versuchen das umzusetzen!

Antwort
von Spezialmann, 15

Beim Topspin musst du unterscheiden zwischen einem Topspin auf Unterschnitt und Topspin auf einen Ball mit Oberdrall (also ein Topspin auf einen Konterball oder einen Topspin gegen einen Topspin).

Bei diesen Varianten unterscheiden sich z.B. der Schlägerwinkel, der Beginn der Bewegung usw. Daher kommen dann evtl. auch die unterschiedlichen Erklärungen, die du bekommen hast.

Schau dir mal bei Youtube die Videos der Tischtennis-Helden an, die erklären das wirklich super. Z.B. dieses hier



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten