Frage von Chano7, 40

Tischler oder Kfz Mechatroniker?

Leute ich brauche eure Hilfe ganz dringend.. Ich bin 17 Jahre alt und bin im 1. Lehrjahr als Tischler. Mein Wunsch ist es zum Bund zu gehen.. Ich habe einen sehr guten qualifizierten Hauptschulabschluss. Nach meiner Ausbildung als Tischler habe ich ein Realschulanschluss. Ich könnte mich bis zum 31.12.15 als Kfz Mechatroniker bewerben in Aachen. Ich weiß nicht was ich tuhn soll..Ausbildung abbrechen und Kfz Mechatroniker beim "Bund" machen und danach zum Bund gehen oder meine Ausbildung beenden und dann zum Bund gehen...ich möchte eigentlich sofort zum Bund...nur ich kann mich iwie nicht entscheiden...ich brauche eure Hilfe :( als Kfz Mechatroniker verdien ich natürlich auch mehr...aber die aller letzte Frage ist..wenn ich sie abbreche und dann durch die Einstellungs Tests beim Bund falle was dann? :/ Bitte helft mir :( Ich weiß auch nicht ob Tischler überhaupt das richtige für mich ist..

Antwort
von Liesche, 36

Das sind 2 ganz verschiedene Berufe. Wenn Dir aber das Tischlern gefällt, würde ich unbedingt die Ausbildung beenden und dann etwas Neues anfangen. Tischler ist doch ein sehr schöner Beruf!

Antwort
von LustgurkeV2, 40

Tischler durchziehen und dann Bund und Mecha machen. Vorteil ist: Du hast dann zwei Gesellenbriefe. Du kannst mehr und findest auch schneller nen Job.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community