Frage von stainlessernst,

Tiramisu, brauche das beste Rezept für die beste Tiramisu

bitte dringend um ein Rezept für ein Tiramisu, danke

Antwort von chicaBlue,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Chefkoch.de

Antwort von Swisslady,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://www.bettybossi.ch/de/pdf/detailSchwerpunktthemaMultikultipdf_90.pdf

Für mich das beste Rezept. Aber: Für die Creme, 3 Eier, 500g Mascarpone und 75g Zucker verwenden.

Antwort von bistretto,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zutaten Zubereitung: ca. 25 Minuten Kühl stellen: mind. 6 Stunden

Für 4 Personen

Form von 20x30 cm

2 Eigelb 3 EL Zucker 250 g Mascarpone 2 Eiweiss, steif geschlagen

ca. 1½ dl starker Kaffee, z.B. Espresso 1 EL Zucker 1 EL Grappa

100 g Löffelbiskuits

2?3 EL Kakaopulver

ungespritzte Duftgeranienblüten zum Garnieren Zubereitung 1 Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone darunterrühren. Eiweiss sorgfältig darunterziehen.

2 Kaffee, Zucker und Grappa verrühren, in einen Suppenteller giessen. Die Hälfte der Löffelbiskuits unter Drehen kurz in den Kaffee tauchen. Sofort in der Form flach auslegen. Die Hälfte der Mascarpone-Masse darauf verteilen. Mit restlichen Biskuits und restlicher Mascarpone-Masse gleich verfahren.

3 Tiramisù zugedeckt mindestens 6 Stunden kühl stellen.

4 Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben. Nach Belieben mit Duftgeranienblüten oder anderen essbaren Blüten garnieren.

Kommentar von Sahaki,

..ist ja toll: ICH gebe nicht so schnell meine besten Rezepte raus.

Kommentar von linguini,

und warum nicht?

Antwort von hani99,

Klassisches Tiramisú

Zutaten für 6 Personen:

  • 400g Löffelbisquitt

  • 4 Eier

  • 100g Zucker

  • 350g Mascarpone

  • 6 Tassen Espresso

  • 3 EL ungezuckerter Kakao

Zubereitung:

  • Kaffee kochen und kalt werden lassen. Nicht zuckern.

  • Eigelb, Zucker und Mascarpone cremig rühren.

  • Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.

  • Die Masse 15 min. im den Kühlschrank ruhen lassen.

  • Abwechseln Kekse (kurz in Kaffee tauchen) und Mascarponecreme in eine Form geben.

  • 3 Stunden im Kühlschrank lassen.

  • Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen.

TIPP: Wer will kann in die Creme einen Schuss Rum geben.

LG hani99

Antwort von Nightflower,

Betrunkenes Tiramisu Für ca. 12 Personen Zutaten: 120 g. Zucker
1000 g. Mascapone Eierlikör Baileys 3 Sahne
2 Pakete Löffelbiskuits 2 Tassen starken Kaffee Kakaopulver Zubereitung: Mascapone mit Zucker gut verrühren. Likör nach Geschmack unterrühren. Geschlagene Sahne unterheben. Löffelbiskuits in eine 4-eckige Form legen, mit Kaffee tränken. Mascapone obendrauf, Löffelbiskuits darüber, diese wieder tränken. Zum Schluß eine Schicht Mascaponecreme darüber.

Über Nacht oder mehrere Stunden ziehen lassen und kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver übersieben.

Guten Appetit!

Antwort von bistretto,

KLASSISCHES TIRAMISU Zubereitung: ca. 25 Minuten Kühl stellen: mind. 6 Stunden

Für 4 Personen

Form von 20x30 cm

2 Eigelb 3 EL Zucker 250 g Mascarpone 2 Eiweiss, steif geschlagen

ca. 1½ dl starker Kaffee, z.B. Espresso 1 EL Zucker 1 EL Grappa

100 g Löffelbiskuits

2?3 EL Kakaopulver

ungespritzte Duftgeranienblüten zum Garnieren Zubereitung 1 Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone darunterrühren. Eiweiss sorgfältig darunterziehen.

2 Kaffee, Zucker und Grappa verrühren, in einen Suppenteller giessen. Die Hälfte der Löffelbiskuits unter Drehen kurz in den Kaffee tauchen. Sofort in der Form flach auslegen. Die Hälfte der Mascarpone-Masse darauf verteilen. Mit restlichen Biskuits und restlicher Mascarpone-Masse gleich verfahren.

3 Tiramisù zugedeckt mindestens 6 Stunden kühl stellen.

4 Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben. Nach Belieben mit Duftgeranienblüten oder anderen essbaren Blüten garnieren. VIEL SPASS BEIM AUSPROBIEREN BON APPETIT

Antwort von Bosard,

Schau mal bei chefkoch.de nach. Da findest du bestimmt was.

Antwort von bistretto,

SCHNELLES TIRAMISU Zubereitung: ca. 20 Minuten

Für 4 Personen

8 Löffelbiskuits 3 EL heisser Espresso 1 TL Honig 1 EL Rahm oder Himbeerlikör 100 g tiefgekühlte Himbeeren, angetaut

Quarkmasse: 150 g Quark 3 EL Zucker 1 TL Vanillezucker 1 dl Rahm, steif geschlagen

wenig Schokoladelocken zum Garnieren Zubereitung 1 Je 2 Löffelbiskuits auf einen Teller legen. Espresso mit Honig und Rahm oder Likör verrühren, Löffelbiskuits damit beträufeln. Himbeeren darüber verteilen.

2 Quark mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Rahm darunterziehen. Kurz vor dem Servieren Quarkmasse über die Himbeeren verteilen, garnieren.

Je nach Saison frische Früchte verwenden.

Antwort von bistretto,

APFELTIRAMISU Zubereitung: ca. 25 Minuten

Für 4 Personen

2 dl Apfelsaft 1 EL Zucker 1 Apfel, nach Belieben geschält, in Schnitze geschnitten 1 Teebeutel Advents-, Glühwein- oder Weihnachtstee 1-2 EL Calvados, nach Belieben

1 dl Rahm, steif geschlagen 2-3 EL Zucker ½ TL Zimt 250 g Mascarpone

ca. 20 Löffelbiskuits

Zimt zum Bestäuben Zubereitung 1 Apfelsaft und Zucker aufkochen. Apfel und Teebeutel beifügen, zugedeckt 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen. Teebeutel entfernen. Auskühlen lassen. Calvados dazugiessen.

2 Rahm, Zucker und Zimt verrühren. Mascarpone löffelweise darunterrühren.

3 Löffelbiskuits mit der Apfel-Kochflüssigkeit beträufeln. Auf 4 Desserttellern schichtweise die Löffelbiskuits mit der Mascarponemasse und den Apfelschnitzen anrichten.

4 Mit Zimt bestäuben. Sofort servieren.

Antwort von bistretto,

KIRSCHEN TIRAMISU Zubereitung: ca. 50 Minuten Kühl stellen: ca. 2 Stunden oder über Nacht

Für 6 Personen

1 ovale Gratinform von 33x20 cm Backpapier für die Streusel und die Garnitur

Crème: 5 Eigelb 80 g Zucker 500 g Mascarpone 1 Orange, abgeriebene Schale 1 Zitrone, abgeriebene Schale 0,2 dl Kirsch oder Kirschensaft 2½ Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht 5 Eiweiss 100 g Zucker

Punsch: 50 g Zucker 0,5 dl Wasser 1 dl Kirsch oder Kirschensaft

Kompott: 60 g Zucker 1 dl Wasser 400 g Kirschen, entsteint

ca. 13 Löffelbiskuits

Streusel: 60 g Zucker 0,25 dl Vollrahm 1 TL Wasser 60 g Mandelblättchen

Schokoladepulver zum Bestäuben Zubereitung 1 Für die Crème Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mascarpone, Orangen- und Zitronenschale dazurühren. Kirsch oder Kirschesaft erwärmen. Gut ausgepresste Gelatine beifügen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Unter die Mascarponemasse ziehen.

2 Eiweiss mit dem Zucker steif schlagen. Eischnee unter die Crème heben.

3 Für den Punsch Zucker in Wasser auflösen. Kirsch oder Kirschensaft dazugiessen.

4 Für das Kompott Zucker und Wasser aufkochen. Kirschen beifügen und 3 Minuten köcheln lassen, abgiessen.

5 Löffelbiskuits auf den Formboden legen und mit Punsch tränken. Kirschenkompott darauf verteilen. Mit der Crème auffüllen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden ziehen lassen und kühl stellen.

6 Für die Streusel Zucker, Rahm und Wasser zu einem hellen Caramel kochen. Mandeln daruntermischen. Streusel auf Backpapier giessen, flach ausstreichen und auskühlen lassen. Mit dem Wallholz zerdrücken oder von Hand in Stücke teilen.

7 Das Kirschen-Tiramisù kurz vor dem Servieren mit Backpapierstreifen belegen. Mit Schokoladepulver bestäuben, Streifen entfernen. Die Streusel darüber verteilen. Tiramisù frisch geniessen.

Antwort von bistretto,

ERDBEERTIRAMISU Zubereitung: ca. 35 Minuten Kühl stellen: mind. 6 Stunden

Für 4 Personen

1 Form von 20x30 cm

Mascarponecrème: 2 Eigelb 3 EL Zucker 250 g Mascarpone 2 Eiweiss, steif geschlagen

Erdbeerpüree: 500 g Erdbeeren, gerüstet 2 EL Zucker 1 TL Vanillezucker 1 EL Kirsch oder Grappa, nach Belieben

100 g Löffelbiskuits 2-3 EL Kakaopulver einige Erdbeeren zum Garnieren Zubereitung 1 Crème: Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Mascarpone darunterrühren. Eischnee sorgfältig darunterziehen.

2 Erdbeerpüree: 300 g Erdbeeren in Stücke schneiden. Zucker und Vanillezucker verrühren, über die Erdbeeren streuen, vermischen, 5 Minuten ziehen lassen. Pürieren und nach Belieben Kirsch oder Grappa dazugeben. Restliche Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, daruntermischen.

3 Die Hälfte der Löffelbiskuits in die Form legen, die Hälfte des Erdbeerpürees darüber verteilen. Die Hälfte der Mascarponecrème darübergeben. Mit der zweiten Hälfte der Zutaten gleich verfahren.

4 Tiramisu zugedeckt mindestens 6 Stunden kühl stellen.

5 Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und mit Erdbeeren garnieren.

Erdbeerpüree nach Belieben mit wenig Vanillepulver und schwarzem Pfeffer aromatisieren.

Antwort von leobazi,

kochrezept.de sagt Dir alles drüber. Das best das ich kenne ist das Weihnachtstiramisu.

Antwort von FAltenhain,

das gibts von mama leone.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community