Frage von Debbi1989, 19

Tips was ich tun kann wenn meine katze agressiv gegenüber anderer katze ist?

Ich habe 2 katzen (geschwister, beide 6 monate alt) am mittwoch haben wir eine der katzen verletzt zuhause aufgefunden. Wir sind abens sofort zum tierarzt gefahren, der festgestellt hat, dass sie das hinterbein verletzt hat, sehr wahrscheinlich war sie draussen irgendwo eingeklemmt. Wir haben die katze über nacht beim tierarzt gelassen, und haben sie gestern abend nachhause geholt..jetz macht unsere 2. katze, die nicht verletzt war ein riesen terror..sie faucht die verletzte katze an und hat sie auch schon in den schwanz gebissen..ich weiss nicht mehr was ich noch machen soll..wenn ich die eine einsperre rennt sie in die wand bis ich sie rauslasse..hat jemand vielleicht eine idee??

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 19

Hallo Debbi1989,

als aller erstes bitte nicht die Katze dafür bestrafen, das sie mit der Situation jetzt überfordert ist. Das macht das ganze nur noch schlimmer. Zudem können Katzen eine Bestrafung nicht mit ihrer vermeintlichen Tat verknüpfen. Das ganze hat also überhaupt keinen Effekt, außer eben, das es die Katze noch mehr Stresst und die Situation verschlimmert.

Das die gesunde Katze nun die verletzte derart anfaucht und auch beißt, liegt daran, das die verletzte Katze völlig anders riecht. Und die gesunde Katze ist daher total irritiert und erkennt ihren Artgenossen erst mal nicht.

Reibe die verletzte Katze bitte mal mit ein paar eurer getragenen T-Shirts ab. Das sollte helfen.

Wenn noch mal so etwas ist und um einen solchen Stress zu vermeiden, solltet ihr immer beide Katzen zu einem TA Besuch mit nehmen.

Alles Gute

LG

Antwort
von melinaschneid, 10

Das Problem ist das die verletzte katze jetzt anders riecht. Nach TA, Desinfektionsmittel usw. Auch war sie über Nacht weg. Daher erkennt der andere Kater ihn nicht und denkt er ist fremd. Ich würde mal versuchen den verletzen mit einer Decke oder ähnlichen worauf der andere oft liegt anzureiben. So das er wieder "richtig" riecht. Und es braucht Zeit bis es wieder klappt. Bei TA besuchen ist es immer ratsam beide Tiere mit zu nehmen. Dann ist diese Trennung nicht da und sie reichen beide gleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten