Frage von PhysikIstKacke, 29

Tipps,Hilfe und Programme für die Umsetzung dieses Skriptes?

Hallo Community,

ich würde gerne dieses Skript in ein Animationsfilm umsetzen. Jedoch habe ich nicht soviel Vorwissen. Ich würde mich freuen wenn ihr mir Tipps oder Programme für dieses Skript empfehlen könnt : Während ich ein Buch lese kommt auf einmal ein kleines Strichmännchen namens Olaf aus dem Loch in der Wand. Ich schaue verwundert und schau ihm hinter her wie er in mein Bildschirm springt. Auf meinem Bildschirm meines Laptops macht er Schmarrn indem er Programme in Mülleimer wirft. Danach springt er aus dem Bildschirm auf die Tastatur und tanzt zur Musik, die er ausversehen eingeschaltet hat. Während er auf der Tastatur rumtanzt schreibt er unabsichtlich eine E-Mail und verschickt es. Mit seinem letzten Sprung pausiert er das Lied. Dann komm ich und versuch ihn zu fangen. Er läuft dann weg und schmeißt die Bücher von meinem Tisch runter und verkriecht sich in sein Loch aus dem er gekommen ist. Ich spähe mit einem Auge in das Loch, das in der Wand ist. Auf einmal kommen Olaf und seine Freunde auf mich zu und ich erschreck mich und leg mich auf den Boden. Die kleinen Strichmännchen springen auf mir rum und ärgern mich. Aus unerklärlichen Gründen schaltet sich das Lied wieder ein und die Strichmännchen fangen dann wieder an zu tanzen und lassen mich in Ruhe. Ich packe sie alle in eine Tüte und packe sie alle in ein Käfig wo sie nicht mehr rauskommen können. Ich versuch mit den Strichmännchen zu kommunizieren jedoch ignorieren sich mich. Da ich so verschwitzt bin geh ich kurz in die Küche um mir was zum Trinken zu holen und als ich dann wieder in den Käfig schaue sind die Strichmännchen verschwunden. Schnell schaute ich in ihr Loch, jedoch waren sie auch nicht mehr dort. Verwundert schau ich auf mein PC und siehe da sie sind auf einem Bild von mir. Seit diesem Geschehen haben sich die Strichmännchen auf dem Bild nicht bewegt.

Ich würde mich auch freuen wenn ihr mir Verbesserungsvorschläge gibt.

Mit freundlichen Grüßen PhysikIstKacke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimpleCorder, 18

Blender und Gimp brauchst du dafür! Ist zwar ne menge Arbeit, ober wenn du das machen willst! Beide Programme kostenlos! Toutorial findest du auf Youtube unter "2D Animaion with Blender"…

Kommentar von PhysikIstKacke ,

wie viel Arbeit muss ich meinst du reinstecken? :)

Kommentar von PhysikIstKacke ,

und meinst du dass es sehr schwierig zu machen ist ?

Kommentar von SimpleCorder ,

Nein! Schwierig nicht!

Kommentar von PhysikIstKacke ,

ok gut :) dann beginn ich damit mal im Neujahr

Antwort
von SimpleCorder, 11

Wenn du es nur mit Strichmänchen machst, denke ich so an einen halben bis ganzen Monat, natürlich mit Pausen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community