Frage von redthyaunited, 68

Tipps/Erfahrungen zu Anfängerautos?

Moin, ich werde in knapp zwei Monaten 18 und werde dann mein erstes Auto bekommen. Daher wollte ich hier mal fragen was ihr so für Erfahrungen gemacht habt mit euren Autos bzw was ihr mir empfehlen könnt. Was das Auto haben muss ist: mindestens 4 Plätze, gute Sicherheit (ABS, ESP, Airbags), mindestens 60 PS, und einen Kofferraum in den ich zwei Sporttaschen und einen Kasten Bier reinkriege). Es sollte gebraucht maximal 10.000€ kosten. Ich will auf keinen Fall einen Renault oder Dacia, da meine Familie mit denen mehr als eine schlechte Erfahrung gemacht hat. Bitte auch keine Daihatsus, Subarus etc.

Vielen Dank schonmal im Vorraus und ich freue mich auf eure Antworten,
Jonas

Antwort
von iddontkcree, 15

das wichtigste ist, dass das Auto 5Sterne im NCAP hat - für 10k findest du sicher was gutes

empfehlen kann ich VW golf V,VI (1.9tdi oder 2.0tdi - lohnt sich schon wenn du 9000km oder mehr im Jahr fährst)

Audi a4 b7, opel Astra, insignia

Audi A3

(BMW 5er) es gibt zwar viel aber die solltest du dir nur anschauen wenn du weißt was für Unterhaltskosten auf dich zu kommen!!!

Ich würde auch kein zu schwaches Auto nehmen, damit kommst du nicht vom Fleck= um im Straßenverkehr mitzuhalten musst du viel Gas geben= hoher Verschleiß+Verbrauch

100ps dürfen es schon sein - schau am besten wie er von 0-100 beschleunigt. Alles zwischen 10-11sec ist gut - mehr ist zu schwach weniger fürs erstauto zu schnell.

Antwort
von mkopel95, 8

Schau mal nach einem Opel Corsa.

Die gibt es mit wenig KM und sehr guter Ausstattung (auch als 4 Türer) und dann hast du noch einiges übrig um es zu sparen odeer falls mal Reparaturen kommen.

Antwort
von katarofuma, 12

Ich selbst fahre eine e36 Limousine und bin echt zufrieden auch der Kofferraum ist riesig da passen 5 sporttaschen rein... Ansonsten da deine Obergrenze bei 10k liegt hole dir einen gut gepflegten e46 323 oder höher oder einen 316 aber lass die Finger von den 320ern... Für einen guten e46 zahlst du 4-5k der ist dann aber auch top und achte drauf das der im originalzustand ist... Oder einen e90 aber da werden 10k knapp werden wenn du nicht ständig was basteln willst.
Aber denke dran auch Geld für Reparaturen zu haben have meinen e36 jetzt 8 Monate musste schon wechseln: Lenkgetriebe, Bremsen vorne, Querlenkerlager, Längslenkerlager und jetzt folgen bremsen hinten nur mal zum veranschaulichen

Antwort
von LeChefkoch, 37

Ich hatte einen jeep wrangler CJ 7, gutes auto, allerdings is der V8 teuer im unterhalt wenn du kurze strecken fährst, ansonsten golf 1, 2,... Die sin immer gut, gibt aber auch jeep wrangler ohne v8, kucks dir an ich bin mit dem richtig gut zurecht gekommen

Antwort
von Oregorg1, 16

Die 6 Zylinder von den Bmw's der Baureihe e46 und e39 sind für die Ewigkeit gebaut.
Du kannst wenn du einen 320, 323, 325, 328 oder 330 kaufst wär noch drauf zu achten ein Faceliftmodell ab 2002 zu kaufen dann ist auch das Hinterachsproblem kein Thema mehr.

Welche Form ob Limo Coupe Cabrio Compact oder Touring(solltest du dir je nach deinen Vorstellungen und Anforderungen selbst überlegen)

Wenn du im Winter auch noch sicher unterwegs sein möchtest, kannst du auch noch nach X drive ausschau halten.

Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche und viel Spaß beim Autofahren 👍👍👍

Antwort
von jackdaniel168, 48

Mitshubishi lancer sehr sicher tolles Navi viel Stau Raum mit guten moter eines der besten Rally Autos der Welt also der Evolution 

Kommentar von jackdaniel168 ,

Aber nur gebraucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community