Tipps zum Pferde/Pony kauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe seit ewigen Zeiten Pferde und besaß noch nie einen Hänger und auch kein Auto, das einen ziehen kann. Die meisten Besitzer, die ich kenne, haben keinen Hänger. Wenn man einigermaßen kontaktfreudig ist, findet man im Notfall - Klinik - jemanden, der einen fährt. Ein Hänger ist also keine notwendige Voraussetzung, um ein Pferd zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
10.02.2016, 12:52

naja kommt halt auch auf den Stall drauf an in dem man steht. Wenn es ein kleinerer ist, wird man Probleme haben, jemanden zu finden der einem mal eben schnell in die Klinik fahren kann. und auch in einem größerer Stall kann es unter der Woche mittags schwierig werden. Und bei einer schweren Verletzungen oder Kolik muss es schnell gehen.

0

Als erstes solltest du dir mal die Ställe in deiner Umgebung anschauen und einen finden der die Pferde Artgerecht hält und den du ohne Auto erreichen. Als zweites ist es sehr schlecht wenn deine Mutter kein Zugfahrzeug hat und keine Erfahrung mit dem Fahren eines Pferde Hängers und du erst in 3 Jahren den Führerschein machen kannst. Nicht das holen des Pferdes ist das Problem, das kann man schon i wie klären. Das Problem entsteht wenn das Pferd krank oder verletzt ist und schnell in die nächste Klinik muss. Wenn man ein Pferd kaufen will und selbst nicht die größte Ahnung von einem gesunden Gangbild und Gebäude hat, ist es Ratsam sich jemanden zu suchen der den Blick dafür hat und gemeinsam die Pferde die in Frage kommen anschauen. Wenn ein Pferd in frage kommt, lässt man eine AKU machen.
Bevor man das alles tut sollte man erst mal durchrechnen ob man überhaupt dazu in der Lage ist ein Pferd zu Unterhalten und sich bewusst machen das die Anschaffung nur der geringste Teil der Kosten beträgt. Ein Pferd einzustellen kostet jeden Monat zwischen 200 und 400 Euro. Dazu kommen die kosten für Hufschmied/pfleger alle 4 bis 8 Wochen 40 bis 130 Euro. Tierarzt Routine besuche für Impfungen etc. Kosten für Orthopäde, Reitlehrer, Trainer. Das Zubehör muss immer mal Ausgetauscht werden. Und wenn das Pferd mal Verletzt oder Krank ist, ist man schnell in einem Bereich mit mehreren Nullen hinter der Zahl. Deshalb braucht man als Pferdebestitzer immer Rücklagen auf dem Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Stall kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Schau dir Ställe in deiner Umgebung an! Beim Kauf solltest du dir überlegen, ob du lieber ein Pferd mit Temperament hättest (z.B Araber) oder doch lieber ein Pferd, welches ruhiger ist (bei uns in der Schweiz sind Freiberger sehr beliebt). Soll das Pferd jung oder alt sein? Soll es schon eingeritten sein oder noch nicht? Was willst du mit ihm machen? Wenn du dich im Internet für ein Pferd entscheidest, sollst du es auf jeden Fall probereiten gehen. Wenn dir das Pferd dann auch wirklich gefällt und du einen Platz für das Pferd hast und auch einen Pferdetransporter (z.B vom Stallbesitzer) würde ich mit dem (ehemaligen) Pferdebesitzer abmachen, dass du das Pferd 10 Tage zur Probe zu dir nimmst. Lass es in diesen 10 Tagen von einem guten Tierarzt untersuchen, man weiss ja nie! Viel Glück bei der Pferdesuche!  

Ps denke daran, dass ein Pferd viel kostet (Zeit+Geld) Tierarzt, Hufschmied, Futter, Ausrüstung, Stallmiete und eben viel Zeit und Liebe etc,😏


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was du beachten musst: das das pferd zu deinen ansprüchen passt. das du erstmal probereitest, das das pferd dann gesund ist.
dann, welche haltungsform du bevorzugst, was du fütterst,
allerdings, als erstes: ob das geld reicht um ein pony 10-20 jahre lang "durchzubringen" und auch mal eine op mit 5.000+/- bezahlbar ist...(gut gerechnet)
und was verstehst du unter sinnvoll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laura0202xoxo
09.02.2016, 23:42

Mit sinnvoll meinte ich , ob es nicht noch besser wäre eine Rb zu nehmen die wie ein eigenes Pferd ist (die ich also jeden tag Reite oder longiere ) oder ob es besser wäre mir ein eigenes Pferd zu kaufen. Hoffe du verstehst was ich meine :)

0
Kommentar von Viowow
10.02.2016, 22:54

vom finanziellen standpunkt aus ist ein pferd auf jeden fall nicht sinnvoll;)

0