Tipps zum GB sparen ohne Programm (Windows 10)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst mal Programme, die du nicht mehr verwendest, löschen. Dann kannst du auch deine persönlichen Daten, die du nicht mehr verwendest, löschen. Dadurch wird mal einiges an Gigabytes frei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du denn GB im RAM oder auf der Festplatte sparen?

Bei ersterem:

* Entflöhe den Autostart über den Task-Manager

* Besorge Dir einen ressourcenschonenden Virenscanner

* Schliesse Programmfenster, wenn Du sie nicht mehr brauchst, regelmässig

* Entferne unnötige Dienste aus dem Autostart

* Setze Windows Update auf manuell (dies würde ich Dir aber eher nicht tun)

Bei zweiterem:

* Benutze die Datenträgerbereinigung (rechsklick auf die C.\\ und dann Eigenschaften) und lösche alle temporären Daten/Update-Balast/...

* Deinstalliere alle unnöitgen Programme

Für keine dieser Maßnahmen benötigst Du ein Drittanbieterprogramm. Weder Ccleander, Glary Utilities, Avira's System Speedup oder irgendwas anders. Sowieso solltest Du die Finger von diesen Tools lassen. Die verschlimmbessern eigentich nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?