Frage von BlackAngel543, 71

Tipps zum erfolgreichen abnehmen am bauch und an den beinen/oberschenkeln?

Wie im titel schon angesprochen möchte ich gerne am bauch und beine/po/oberschenkeln erwas abnehmen. Habe schon viele diäten ausprobiert hat aber nicht viel gebracht. Was kann man z.b. für aktivitäten machen um abzunehmen. Vielleicht könnt ihr mir auch paar tipps zum ernährungsplan geben, wäre super toll. ( würde gerne in 5 wochen abnehmen, und ist es überhaupt möglich in 5 wochen 5-8 kilos los zuwerden) Kennt jmd vlt work outs oder übungen zum straffen von bauchmuskeln und oberschenkeln ??? Ich esse 3 - 4 mahlzeiten am tag ( ist es zu viel ? )

Ps: wiege 56kg, bin 1.63 m groß und 13jahre alt, weiblich😉 ( sry falls rechtschreib fehler vorhanden sind ) Danke schon mal im voraus 😘

Antwort
von Sunnycat, 35

Lass die Finger von Diäten, die bringen keinem was, insbesondere im Wachstum können sie mehr schaden als nützen....

Einfach auf die Ernährung achten, viel Obst, Gemüse, Salat, Vollkornprodukte, keine/wenig Süßigkeiten oder Fastfood, bei den Getränken Wasser, Tee, schwache Saftschorlen.....

Zum allgemeinen Abnehmen eignen sich besonders Ausdauersportarten, wie laufen, schwimmen, radfahren etc. gezielt abnehmen z.B. nur am Bauch und an den Oberschenkeln ist leider nicht möglich, wenn du abnimmst, dann überall.

Kommentar von BlackAngel543 ,

Dankeschön 😉

Antwort
von annaasophiee, 24

Es sind 70 % Ernährung und "nur" 30 % Sport, wenn du als Mädchen nicht ein Muskelprotz oder Leistungssportler bist...

Du solltest Dich also "gesund" ernähren, heißt langkettige Kohlenhydrate (wie Vollkornbrot, Haferflocken,...), Gemüse, Fisch und Fleisch in gesunder Form (also nicht Fastfood sondern zum Beispiel einfach gegrillt / angebraten), Obst,... also das was du sonst immer so hörst.

Süßigkeiten sind natürlich eher weniger hilfreich..

Diäten bringen öfters schlimmen Jojo-Effekt als sichtbare Erfolge, also Finger weg...

Bei Sport ist Ausdauer / Cardio als "HIIT" gut. Das heißt, dass Du nicht über eine Stunde mit gleicher Intensität Sport machst, sondern in Intervallen zum Beispiel schnell läufst und dann abwechselnd kürzere Intervalle einlegst, wo du langsamer läufst / gehst. Da verbrennst Du unterm Strich mehr als wenn du mit gleicher Geschwindigkeit über den gleichen Zeitraum läufst (das wäre "LIS")

Ich kann Dir nicht empfehlen, schon Muskeltraining zu machen (v.a. Squads / Kniebeugen, aber auch andere) und wirklich wenig zu essen / zu wenig für Deinen Körper, weil Du in einem Hochpunkt Deiner Wachstumsphase steckst und das Dein Wachstum negativ beeinflussen kann, sodass du weniger wächst, als wie wenn du das nicht tust und somit auch kleiner bist (falls du das nicht willst)

Antwort
von Bading87, 19

Ich habe innerhalb von 4 Monaten voriges Jahr 35 KG abgenommen.

Kleiner Tipp zum essen...

Ich hab damals jeden Tag 'normal' gegessen, lediglich gab es halt nur mehr Hähnchenbrustfilet mit Reis und "fertig Gurkensalat", habe allerdings auch fast täglich Kuchen gegessen, so wie ich mich erinnern kann, gab es sehr selten etwas zu essen nach 17(!) Uhr. Wichtig außerdem dann für den Bauch etc ist der muskelaufbau damit du trotz Gewichtverlust keine/kaum Dehnungsstreifen bekommst! Schlage vor, 3 mal die Woche geplant etwas für die Muskeln zu tun, sei hier aber auch vorsichtig...

Ich hab vor 2 Jahren noch 115 kg gewogen, seit gewolltem Gewichtsverlust pendel ich zwischen 70-76kg, welches meinem Idealgewicht laut bmi entspricht. Bin stolz darauf es zu halten, da kam nie ein "jojo Effekt" bei mir, obwohl ich normal und alles essen, treib eben nur etwas mehrSport und bin so gut wie immer in Bewegung.

Wünsche dir viel Erfolg und Spaß, wirst merken....wenn man will klappt alles!

Antwort
von Truetalk23, 29

spoert sport sport und kiffen ;) bItte

Kommentar von Bading87 ,

Sinnlos das mit dem rauchen! Am besten noch was spritzen oder ziehen wa, haha.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community