Frage von katja412004, 149

Tipps zum einschlafen wenn mann Stunden rumliegt?

Hi was habt so für Tipps zum einschlafen weil ich manchmal Stunden rumliege und immer noch nicht einschlafen kann !

Antwort
von AstridDerPu, 145

Hallo,

man sollte es erst gar nicht soweit kommen lassen, dass man Stunden rumliegt.

Von Schlaftabletten sollte man die Finger lassen, da sie schnell abhängig machen.

Powere dich stattdessen tagsüber mit Sport, Haus- und Gartenarbeit usw. ordentlich aus,

nimm vor dem Schlafen gehen ein Entspannungsbad und

trinke eine heiße Milch mit Honig, damit dir das Einschlafen leichter fällt.

Auch autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) und andere Entspannungstechniken können beim Einschlafen helfen.

Experten raten zu Einschlafritualen - so wie man z.B. bei Babys zum Einschlafen jedes Mal die Spieluhr spielen lässt. Außerdem geben sie das Motto Das Bett ist nur zum Schlafen da! aus; soll heißen: wenn man nicht (ein)schlafen kann, nicht im Bett liegen bleiben und sich von einer Seite auf die andere drehen und Probleme wälzen, sondern aufstehen und z.B. ein wenig durch die Wohnung laufen, sich aufs Sofa oder an den Schreibtisch setzen und etwas lesen usw.

Tipps für eine gute Nacht

- Regelmäßige Schlafzeiten und Rituale, wie eine Tasse Tee vor dem Schlafengehen, unterstützen den entspannten Schlaf.

- Raus mit Fernseher, Schreibtisch und Laptop: Schlafzimmer und Bett sollten nur zum Schlafen genutzt werden.

- Vor dem Schlafengehen das Zimmer durchlüften: Bei einer Zimmertemperatur von 18 Grad und frischer Luft schläft es sich am besten.

- Am Abend sollte nicht schwer und fettreich gegessen werden, denn ein voller Magen erschwert das Einschlafen.

- Ein Buch lesen, ruhige Musik oder ein Hörbuch vor dem Einschlafen hilft, das Gehirn in den "Ruhe-Modus" zu bringen.

- Größere Mengen Alkohol sollten vor dem Schlafengehen vermieden werden, denn dieser verkürzt die Tiefe und Länge des Schlafes.

- Je dunkler, desto besser: In gut abgedunkelten Räumen wird der Schlaf weniger gestört, auch Schlafmasken können helfen.

- Die Sportstunde auf den Vormittag verlegen, denn wer abends richtig ins Schwitzen kommt, dreht den Kreislauf auf und kann schlechter einschlafen.

- Entspannungstechniken wie Yoga oder Autogenes Training helfen, den Alltags-Stress abzuschütteln.

(merkur-online.de/leben/gesundheit/schlaf-probleme-besten-tipps-einen-erholsamen-schlaf-zr-2965798.html)

:-) AstridDerPu

Kommentar von katja412004 ,

Vielen Dank

Kommentar von katja412004 ,

Super Antwort 😉

Kommentar von AstridDerPu ,

Danke, gern geschehen.

Antwort
von kami1a, 112

Hallo Katja! Der Kopf muss zur Ruhe kommen.  Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist eine Heldin, eine besondere Sportlerin, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg.

 Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche.

Antwort
von ArtYT, 87

Am besten an etwas schönes denken, dabei die Augen zu machen. Ruhig atmen. Aber, wenn es nicht geht, danm bist du einfach nicht müde. Es gibt Menschen die schlafen nur 3 Stunden und Menschen die 8 Stunden schlafen und beide Top fit sind. OK, dass ein Mensch mehr als 5 Stunden schlaf braucht, wissen wir. Aber wenn man nichg müde ist, kann man nichts dagegen machen. Glaube ich.

Antwort
von sereina02, 98

Ich such mir ein Lied aus, Stöpsel rein und Augen zu. Dein Lieblingssong oder so aber nichts schnelles eher etwas ruhiges. Dann schläfst du schnell mal ein.
PS: Stell einen Timer ein, der die Musik nach einer gewissen Zeit abstellt.
Viel Glück. :)

Antwort
von LegendenTraum, 96

Ich nehme an, dass du entweder an etwas herum studierst oder du eben einfach nicht schlafen kannst. In beiden Fällen hilft es, sich abends eine Routine zu machen; beispielsweise einen Tee trinken, den Tag im Kopf nochmals durchgehen, vor dem zu Bett gehen ein gutes Buch in die Hand nehmen und ein paar Seiten darin zu lesen. Oft sind es die äusseren Umstände, die uns nicht schlafen lassen können. So musst du dich auch fragen; hast du in letzter Zeit oft Stress? Wie gestaltest du deinen Tagesablauf? Hast du genügend Ausgleich mit Sport, Familie, Freizeit, Arbeit etc.? Es kann gut sein, dass du die Mitte von all den Faktoren nicht wirklich hast. Sei vor allem bemüht, mind. 20min vor dem Schlafen gehen alle elektronischen Geräte auszuschalten und dich nur auf das "zu Bett gehen" konzentrieren. 

Falls du mitten in der Nacht immer noch wach liegst, steh auf, bewege dich; einen Gang in die Küche und was trinken. Kleine Dinge helfen meistens schon.  

Kommentar von katja412004 ,

Danke ich gehe oft Tag über mit einer Freundin spazieren oder so aber wir machen jetzt kein Sport sondern gehen nur rum oder soll es sport sein?

Kommentar von LegendenTraum ,

Es muss nicht. Solange dein Alltag eigentlich Struktur hat, ist es kein Thema. Aber zum "abschalten" kann es behilflich sein. Lieber beim Sport übrige Energie oder Frust ablassen, als sich nächtelang im Bett rumwälzen und nicht schlafen können. Vielleicht abends mind. 20 Rumpfbeugen oder Liegestütze machen; der Mensch ist verschieden, was DIR am besten gut tut, musst du selber raus finden. 

Antwort
von Parmida121212, 76

Handy weglegen! Meistens kann man nicht schlafen weil man noch Sachen erledigen muss ( mach sie bevor du schlafe gehst dann hast du deine Ruhe) oder weil man Probleme oder sorgen hat versuch deine Gedanken auszuschalten und an etwas schönes zu denken wenn nichts hilft dann hör Musik bist du schläfst oder les was klappt bei mir immer dann werden die Augen müde!

Antwort
von hyp3rbolicus, 77

konzentrier dich aufs ruhige atmen und deinen herzschlag

Antwort
von anerol2000, 71

atme für 7 sekunden ein, halte die luft 4 sekunden an und dann normal ausatmen. wenn ich schnell einschlafen will mache ich das immer 10 mal und das klappt bei mir auch:) dadurch entspannt sich der körper

Antwort
von Seanna, 53

Google mal "Schlafhygiene".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten