Frage von ravenblye, 213

Tipps wie ich(weiblich) ein Mädchen "rumkriege"/ ist sie eine Schla***?

Ich bin in ein Mädchen verknallt. Sie ist hübsch und alles. Aber ich erzähl jetz einfach mal alles. Sie hat wirklich fast immer einen neuen Freund. Vllt jeden Monat einen Neuen. Wir sind 14 und sie hatte vor kurzem einen Freund der 4Jahre älter war. Sie fragte mich nach einer Weile auf dem Schulhof ob sie Schluss machen soll. Da sie weiß das ich auf Mädchen stehe, habe ich versucht ihr schon meine ehrliche Meinung zu sagen. Nur halt so das man nicht gleich irgendwas falsches denkt.

Auf dem Schulhof erzählte sie mir halt das es zwischen ihr und ihm nicht mehr ganz so gut läuft. (Er baggert wirklich jeden an, mich hatte er auch mal während sie dabei war abgegraben) Ich sagte ihr, was er überhaupt will und ob sie glücklich ist. Sie sagte das sie eigentlich nicht richtig glücklich ist. Und das sie erstmal die Nase voll von Jungs hat. Seitdem umarmt sie mich öfters und länger.

Ich fande sie mal eine Ganze Zeit lang richtig anziehend, bis sie nur noch sche*** gebaut hat. Und sich total gehen lassen hat.

Ich suche trotzdem nach einem Mädchen. Wie bekomme ich es hin ein hetero Mädchen zu beeindrucken?

Vielen Dank und sorry wegen des langen Textes.;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hangover258845, 49

Also ich kann aus Erfahrungen sprechen das einige Heten gerne was mit Frauen ausprobieren. Mein Tipp ist es flirten was das Zeug hält und aber nicht zu aufdringlich wirken. Ich bin w25 und eine feminine Lesbe. Ich war 3 Jahre mit einer Frau zusammen die Eigl immer nur auf Männer gestanden hat. Außerdem habe ich seit 4 Jahren was mit einer guten Freundin die ebenfalls eigentlich sich nur auf Männer einlässt. Du musst dich einfach interessant machen. Viele Frauen probieren sich gerne aus und wenn du dann noch gut im Bett bist lässt sie dich nicht mehr los;). Du musst ihr das geben können was Männer ihr nicht geben können. Und natürlich gehört das Verständnis und auch die einfühlsame Seite dazu und etwas Glück. Entweder sie steht dann auf dich oder nicht. 

Antwort
von bloodrose04, 213

Wenn wir mal ehrlich sind, ist es egal wie oder was man ist. Man beeindruckt mit Ehrlichkeit. Mit Offenheit. Mit Aufmerksamkeit. Mit ehrlicher Liebe. Wenn du eine Show machst oder eine Maske aufsetzt um andere zu beeindrucken fällt die irgendwann ab und die Lüge kommt raus. Bleibt immer du selbst. Lerne du selbst zu sein. Verbiege dich nicht unbedingt für andere aber lerne dazu

Antwort
von kissandkiller, 136

Ähm...bei der Sache gibt es ein Problem...nämlich das 'Hetero'... man ist wie man ist und sicher wird kein Hetero Mädchen plötzlich lesbisch werden. Ich wünsche mir zwar für dich, dass du Jemanden findest, aber wäre es nicht leichter wenn du ein tolles lesbische Mädchen fändest? :) Für so Gruppenstunden gibt es viel im Internet und bestimmt auch in deiner Nähe.

Ich hoffe ich habe dir geholfen,

Sophia ♥

Kommentar von ravenblye ,

Ich habe jetz schon seit Ca einem halben Jahr gesucht. leider noch keine gefunden. Ich versuche es einfach mal;)

Antwort
von chuckstea, 114

Lel, hast du die gleiche Frage nicht schon mal gestellt?

Kommentar von ravenblye ,

ja, aber keine richtige hilfreichen Tipps/Antworten bekommen

Antwort
von HilfreicheEnte, 105

Bist du lespisch? Du kannst sie ja nicht zwingen lespisch zu sein.

Antwort
von atzef, 159

Nach allem, was man so bislang seriös über die sexuelle Orientierung von Menschen sage kann, ist diese wohl genetisch determiniert. Das wiederum bedeutet, dass man eine Hete ebensowenig zu einer Lesbe umerziehen kann, wie umgekehrt.

Kommentar von tactless ,

Wobei manchmal der Eindruck entsteht, dass fast alle Frauen zumindest Bi sind. ^^

Kommentar von atzef ,

Eher nur aus der prüden, verklemmten und typischen deutschen Sicht.

Kommentar von tactless ,

Du verwechselst die Deutschen jetzt mit den Amerikanern oder? ;)

Kommentar von atzef ,

Nein. Ich meine eher solche wie dich.:-) Wodurch z.B gewinnst du den Eindruck, alle Frauen seinen bi? Weil Frauen utereinander keine Scheu haben vor Körperkontakt und dem Austausch von zärtlichen Gesten.

In dieser Hinsicht ist Detschland außergewöhnlich homophob verklemmt, weil das sofort als homosexuelle Affinität interpretiert wird aber eigentlich nur ein Ausdruck von Zuneigung ist. Noch krasser und deutlicher wird diese homophobe Verklemmung, wenn man sich z.B. die typisch deutsche Tabuisierung von zärtlichem Körperkontakt unter Männern anschaut.

In anderen, eigentlich deutlich machomäßigeren, hinterwäldlerischen (Geschlechterrolle) und homophoberen Kulturkreisen wie dem slawischen oder dem arabischen, küssen sich Männer zur Begrüßung auch auf den Mund...

In Deutschland würde dadurch dann gleich der Eindruck entsehen, alle Männer seien bi...:-)

Kommentar von tactless ,

Verklemmt? Ich? Der war gut. Mein junger Padawan, ich bin auf myDirtyHobby ziemlich aktiv, und habe dort bereits bei einer Handvoll Amateur-Filmchen mitgewirkt. Wenn du dich in der Porn-Industrie umschaust, dann geben dort ALLE Damen an, sei seien bi! Schaust du dich auf Cam-Seiten um, steht dort auf den Profilen der Damen überall dass sie bi sind! 

Und jetzt versuch es noch mal! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community