Frage von DrRaptor999, 99

Tipps wie ich meine Ex zurück bekommen kann?

Guten Abend,

ich bin mittlerweile ca. 4 Monate von meiner Freundin getrennt und das aus nicht besonders guten Gründe. Nach dem Streit und der Trennung habe ich die ganze Zeit versucht mit ihre zu reden und die Dinge hinzubekommen, aber sie hat mich immer wieder abgeblockt. Nach ewiger Nerverei meinerseits war es irgendwann soweit, dass sie mich auch überhaupt nicht mehr liebt.

Nun hat sie sogar schon einen anderen im Auge, aber traut sich nicht ihn anzusprechen. Ich persönlich glaube aber auch, dass es zwischen denen nichts werden kann (kann mich aber auch täuschen). Nun, eben hat sie mich dann auch in WhatsApp geblockt (sie wollte schon länger den Kontakt abbrechen, aber hat es bis jetzt aufgeschoben, weil ich halt sehr traurig bin und sie mich bestimmt nicht ganz fertig machen wollte - Trennung ihrerseits war schon sehr heftig und unfair).

Gut, sie liebt mich nicht mehr, will einen anderen, ich habe kaum Chance Kontakt zu ihr aufzunehmen (soziale Netzwerke sind Geschichte - wobei das eh nie so richtig geklappt hat, dann muss sie die ganze Woche lange arbeiten und den einen Tag in der Berufsschule distanziert sie sich völlig von mir).

Fällt jemand irgendein Tipp ein, was ich tun kann, um es wieder in eine positivere Richtung zu bringen? Ich bin mir sicher, wenn sie Zeit mit mir verbringen würde, kämen auch die alten Gefühle wieder, denn sie hat sich ja schon einmal in mich verliebt. Nur wie soll das gehen, wenn sie keinen Kontakt will.

Ich will sie nicht aufgeben und fühle mich einfach hilflos.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosalielife, 12

Du willste jemanden zurück, der alles dafür tut, dass du begreifst, es ist vorbei?!

Mach dir klar, was geschehen ist und was läuft. Sie blockt dich, sie wehrt dich ab, sie will keinen Kontakt und du lässt trotzdem nicht los?

Das eigentliche Problem bist du. weil du mit Wahrheiten nicht umgehen willst und fest die Augen zumachst. du wünschst dir etwas herbei, was schon damals nicht mehr funktioniert hat, was unschön zu Ende ging und idealisierst es, vergoldest deine Erinerung und verzerrst sie völlig damit.

Lass los und lass sie endgültig gehen. Du tust dir selbst einen Gefallen damit und sie kommt ebenfalls zur Ruhe. Es gibt hier keinen Rückfahrschein.

Antwort
von raynygirl, 99

Hey! Also ich weiß nicht genau, ob du vielleicht erst mal noch über alles nachdenkst! Ließ dir selber einmal deine "frage" bzw. Situation durch. Möglicherweise siehst du dann selber ein, dass es eigentlich keinen Weg mehr gibt. 

Außerdem wird es doch einen Grund haben warum ihr euch getrennt habt. Willst du wirklich nochmal all das durchleben, was dich und sie so oder so auseinander bring? 

Vielleicht sehe ich das auch falsch:/ 

Würde mich über eine Rückmeldung freuen und vielleicht über den Grund eurer Trennung!:))

Liebe Grüße!

Kommentar von DrRaptor999 ,

Pinzipiell habe ich wirklich nichts dagegen, den "Trennungsgrund" zu nennen, aber das würde viel zu lange dauern. Gestern habe ich 1 Stunde 15 Min Zeit für ne Sprachnachricht gebraucht,um die Situation kurz zu erklären. Eigentlich war es nichts schlimmes wie betrug oder sonst was. Das war eine kleine Meinungsverschiedenheit, die sogar nur in WhatsApp völlig ausgeartet ist, weil ihre Art der Konflikbewältigung (mich ignorieren und alles unter den Teppich kehren, anstatt zu reden) nicht so dolle war und ich nicht wusste, wie ich damit umgehen soll. Nach und nach wurden meine Versuche, sie zurück zu bekommen aber einfach nur noch Kontraproduktiv, sodass sie mich durch den Stress einfach irgendwann nicht mehr geliebt hat.

Sie ist halt ein wenig komisch und ich wusste in dieser ungewohnten Situation nicht, wie ich damit umgehen sollte. Wenn ich danach eine Chance bekommen hätte, wäre sowas NIEMALS wieder passiert. Nun weiß ich auch, wie ich damals mit ihr umgehen hätte müssen. Nur leider will sie sich nicht darauf einlassen, mir nochmal die Chance zu geben, dass sie sich erneut in mich verlieben kann.

Und eben weil ich keinen Ausweg mehr weiß (es wirkt einfach sehr auswegslos) wollte ich erfahrenere Leute um Rat fragen. Vielleicht gibt es ja irgendwelche Kleinigkeiten die ich machen könnte. Ich würde wirklich alles versuchen.

Kommentar von raynygirl ,

Ich finde es sehr bemerkenswert wie du dich darum kümmerst sie zurück zugewinnen, aber erscheint es dir denn nicht auch etwas merkwürdig und egozentrisch?

Ihr macht Schluss wegen einer Meinungsverschiedenheit und als du deinen Fehler einsiehst und dich entschuldigen willst, nimmt sie diese nicht an. Das scheint mir sehr ungerecht!

Außerdem finde ich den Satz "jetzt wüsste ich, wie ich sie behandeln soll" ziemlich komisch. Sie sollte dich doch so mögen wie du bist! Und veränder diene Art nicht für eine Person, die sich gar nicht verdient!

Oder sehe ich das falsch?:)

Kommentar von DrRaptor999 ,

Nein, das hast du sehr gut rausgelesen, absolut richtig. Sie verdient mich nicht, es ist alles ungerecht und ich muss schon ziemlich stur sein, wenn ich einfach nicht aufgeben will.

Sie ist halt sensibel und hat diese Kleinigkeit weniger gut verkraftet. Ich hätte da einfach direkt zu ihr fahren sollen (auch wenn sie gerade nicht auf dem Festland war, sondern auf einer Insel). Sie hat an einer Stelle gesagt, dass ich nicht kommen soll, aber eigentlich hätte ich meine Sachen packen sollen und hinfahren. Die hätte sich gefreut, wir hätten uns umarmt, über alles geredet und alles wäre wieder fein gewesen. Frauen sagen leider häufiger Dinge, die sie nicht so meinen...

Es gab viele Punkte, an denen sie Gesagt hat "Das wird nichts mehr mit uns, lass mich in Ruhe", wo sie aber eigentlich noch gedacht hat, dass es noch werden kann.

Aber wie soll man da als unerfahrener Typ durchsteigen? Ich liebe die Frau einfach und sehe über diese ganzen Dinge hinweg, wenn ich daran denke, wie schön unsere Beziehung vorher war. Und ja, ich finde es auch komisch,dass sie diese Gedanken so schnell abwirft und schon an jemand anderen interessiert ist.

Aber ich denke, sie ist einfach einsam und sucht wieder diese Nähe, Liebe und Zärtlichkeit, die sie von mir bekommen hat - Nur will sie die halt nicht mehr von mir.

Kommentar von raynygirl ,

Ja, ich verstehe dich nur zu gut. Ich muss zugeben, dass ich auch eine Frau bin und ich verstehe uns Frauen selber manchmal nicht. Du hast recht, wir meinen ganz oft genau das Gegenteil von dem was wir sagen, nur könnt ihr natürlich nicht wissen was wir jetzt genau meinen:D 

Meiner Meinung nach solltest du die Lage am besten einschätzen können. Wenn sie die wikrlich noch so am Herzen liegt, solltest du jetzt sofort zu ihr hin fahren und mit ihr reden. All das sagen was du jetzt hier gebeichtet hast. Sie ist einfach deine Welt und das sollte sie auch wissen!

Es tut mir leid falls ich dir jetzt nicht wirklich weiter helfen konnte, aber ich bin erst 15 und habe halt noch nicht so viel Erfahrung im Leben 😅

Ich wünsche dir alles gute und hoffentlich wird es doch noch was mit euch! Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen:))

Kommentar von DrRaptor999 ,

Na, wenn ich hinfahren würde, dann würde sie mir wahrscheinlich gar nicht aufmachen, mir die Tür vor der Nase zuknallen oder genervt immer wieder wiederholen, dass sie mich nicht mehr liebt und es nicht will. Ich hab ihr schon so oft gesagt, was ich für sie empfinde, aber das hat nichts gebracht weil sie einfach total abblockt und nicht versteht, wie viel so eine Zuneigung wert ist. Vorallem sage ich immer was ich denke und hätte alles für sie getan, auch im späteren Verlauf der Beziehung.

Ich habe eben nochmal eine Weile nachgedacht und nochmal ein wenig mit Freunden und Bekannten geschrieben. Ich bin jetzt entgültig zu dem Entschluss gekommen, dass ich nichts machen kann und alles was ich tun würde, wäre verschwendete Energie und würde sie nur weiter von mir weg treiben.

Bisher war ich immer lieb und süß zu ihr, obwohl sie mich wie Abfall behandelt, aber jetzt hat das ein Ende. Ich werde sie völlig ignorieren, ihr kein einziges Hallo mehr zurück geben und auch keinerlei Nettigkeiten mehr mit ihr austauschen. Sie soll mal sehen, was sie angerichtet hat. Ich denke nicht, dass das wirklich hilft, dass sie mich in einigen Monaten wieder zurück will, aber ich finde, es ist an der Zeit, dass sie einfach mal so behandelt werden muss wie sie es verdient.

Man sagt doch auch immer, ignorieren und ein Ar*chloch sein hilft am besten. Ich habe früher zwar immer gedacht, das sei nur in Filmen so, aber das hab ich auch über die komplizierten Dinge gedacht, die Frauen von sich geben (also, sie sagen etwas, was sie nicht so meinen usw.). Deswegen gehe ich stark davon aus, dass die meisten Frauen so, sagen wir mal "einfach" gestrickt sind und sich wirklich mit sowas ködern lassen. Aber wie gesagt, sie zurück zu bekommen ist damit nicht mehr Ziel Nr.1, sondern sie soll einfach gerecht von mir behandelt werden... und das ist eben schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community