Frage von Sarahchamdin, 33

tipps verbesserungsvorschläge fehler?

Praktikumszeit Reflektieren

Am Anfang meines Praktikums musste ich mich erst mal an das Arbeitsleben gewöhnen. Es ist schon was anderes als in die Schule zu gehen. Aber ich hab mich schnell daran gewöhnt und die Mitarbeiter haben mir das Gefühl gegeben, dass ich dazugehöre Ich hab sehr vieles in mehreren Bereichen gelernt diese Erfahrungen zu haben ist ein großes Vorteil für meinen Zukünftige Berufsleben. Ich hab mir die Arbeit eines Kochs im Übrigen immer etwas spießig und schwer vorgestellt und hätte nicht gedacht, dass man sich dort so viel um mich kümmert. Den unterschied zwischen das Kochen am Herd zuhause und das Kochen in der Professionelle Küchen ist unvergleichbar. Ich habe gelernt wie man leckeres Essen zubereitet wie z.B. Pizza und Salate. Das Kochen zuhause ist viel einfacher da man in Küche der Pizzeria gerne mit vielen verschiedenen Gewürzen arbeitet und jede Speise mit viel liebe zubereitet wird. Von einfachsten Lebensmittel kann man leckere Speisen zubereiten. Jeder kann Pizza zuhause machen, aber das professionelle kann niemand nachmachen außer die Köche und Bäcker. Durch diese Tätigkeit konnte ich einen Einblick in die Arbeit als Köchin erhalten. Nach diesem Praktikum ist mir bewusst, dass diese Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Da die Mitarbeiter sehr begeistert von meiner Arbeit waren haben sie mir einen Nebenjob angeboten, denn ich leider ablehnen musste, da ich mir leider keine langfristige Arbeit als Köchin vorstellen kann. Es war eine wundervolle interessante Zeit, aber leider kann ich mir meine berufliche Heimat nicht so vorstellen.

Antwort
von AnglerAut, 27

Zwei Fragen dazu. Ist Deutsch deine Muttersprache oder eine Fremdsprache für dich ? Wirst du den Text vortragen oder abgeben, denn solltest du ihn abgeben wäre hier viel zu korrigieren.


Den unterschied zwischen das Kochen am Herd zuhause und das Kochen in der Professionelle Küchen ist unvergleichbar

Der Unterschied zwischen dem Kochen zuhause am Herd und dem Kochen in der professionellen Küche ist enorm.

Der Satz war der schlimmste.

Am Ende benutzt du in 2 Sätzen 3 mal das Wort leider, das stört hier ziemlich.



Kommentar von Sarahchamdin ,

Guten Morgen,

meine Muttersprache ist nicht Deutsch. Ich muss den Text abgeben ?

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von AnglerAut ,

Am Anfang meines Praktikums musste ich mich erst einmal an das Arbeitsleben gewöhnen. Es ist schon etwas anderes, als in die Schule zu gehen. Aber ich hab mich schnell daran gewöhnt und die Mitarbeiter haben mir das Gefühl gegeben, dass ich dazugehöre. Ich hab sehr vieles in verschiedenen Bereichen gelernt.

 Diese Erfahrungen zu haben, ist ein großes Vorteil für mein zukünftiges Berufsleben. Ich hab mir die Arbeit eines Kochs im übrigen immer etwas spießig und schwer vorgestellt und hätte nicht gedacht, dass man sich dort so viel um mich kümmern würde. Der Unterschied zwischen dem Kochen zuhause am Herd und dem Kochen in der professionellen Küche ist enorm.

 Ich habe gelernt wie man leckeres Essen zubereitet, wie z.B. Pizza und Salate. Das Kochen zuhause ist viel einfacher, da man in der Küche der Pizzeria oftmals mit vielen verschiedenen Gewürzen arbeitet und jede Speise zudem mit viel Liebe zubereitet wird. Mit einfachsten Lebensmitteln kann man leckere Speisen zubereiten. Jeder kann Pizza zuhause machen, aber nicht mit dieser Professionalität, wie es diese Köche und Bäcker tun. Durch diese Tätigkeit konnte ich einen Einblick in die Arbeit als Köchin erhalten.

Nach diesem Praktikum ist mir bewusst, dass diese Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Da die Mitarbeiter extrem zufrieden mit meiner Arbeit waren, haben sie mir einen Nebenjob angeboten, den ich leider ablehnen musste, da ich mir keine langfristige Anstellung als Köchin vorstellen kann. Es war eine wundervolle und interessante Zeit, trotzdem kann ich mir meine berufliche Heimat nicht in der Küche vorstellen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten