Frage von Yaralove, 49

Tipps und Tricks gegen Schuppen?

Hallo. Ich hab Schuppen und schon alles ausprobiert aber nichts hilft so wirklich. Habt ihr Tipps und Mittel die wirklich helfen.
Lg

Antwort
von Aglaii, 13

Hi :)

Entschuldige die späte Antwort, ich hoffe sie hilft dir noch weiter.

Dass du nur alle 4 Tage deine Haare wäschst ist super, denn trockene (Kopf)haut ist häufig das Resultat von zu häufigem Waschen - vor allem mit aggressiven Tensiden. Deswegen würde ich dir raten, keine Shampoo´s von der Marke "Head & Shoulders" mehr zu verwenden. Denn dort sind sehr aggressive Tenside und Silikone enthalten. Silikone verschließen die Haare/Kopfhaut -> somit können Kuren usw. nicht mehr richtig wirken/pflegen.

Silikone erkennst du an den Endungen "-cone","-conol" oder "-siloxane" :)

Welche Tenside mild bzw aggressiv sind, kannst du hier nachlesen:

http://www.kosmetik-check.de/themen2012\_08.php

oder auch hier:

http://www.blondblog.de/juckende-kopfhaut-durch-tenside/

Da dein jetziges Shampoo zu wenig pflegend bzw. zu stark reinigend ist, wäre es ratsam sich nach einen Shampoo mit milden Tensiden und pflegenden Stoffen umzuschauen. Alternativ kannst du in dein Shampoo ein paar Tropfen Öl geben (z.B: Olivenöl oder das "Nutri-Care Haaröl Mandel Argan" von alverde - andere Öle gehen natürlich auch). Dadurch wird es milder und pflegt deine Haare besser

Außerdem kann dir empfehlen, deine Shampoo´s mit Wasser zu verdünnen. Damit habe ich die Erfahrung gemacht, dass meine Haare schonender gereinigt werden. Zudem braucht man (meist) weniger Shampoo, da es sich leichter verteilen lässt.

Link dazu:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=2408


Deine Kopfhaut kannst du am besten mit Kuren, in Form von (reinen) Ölen, pflegen. Sehr beliebt dafür ist Kokosöl - aber auch Olivenöl wird häufig dafür verwendet (lässt sich aber etwas schwerer auswaschen).
Du solltest darauf achten, dass es sich um native/kaltgepresste Öle in Bioqualität handelt.

Dafür einfach das Öl in die Kopfhaut einmassieren (wenn du möchtest auch in den Rest der Längen). Falls du Kokosöl verwendest, solltest du es vorher in der Mikrowelle erwärmen, da es bei normaler Raumtemperatur fest ist.
Ob deine Haare lieber in trockenem oder feuchtem Zustand geölt werden möchten, wirst (und musst :D) du selbst herausfinden. Meine Haare mögen Öl auf angefeuchtetem Haar lieber. :)

Das Öl lässt du dann mindestens eine halbe Stunde einwirken - länger wäre natürlich besser -> im Idealfall über Nacht
Damit dein Kopfkissen nicht voller Öl wird, am besten ein Handtuch darüber legen bzw ein Turban um deine Haare wickeln - stelle ich mir aber eher unbequem vor ;)
Die Haare mit einem milden Shampoo gründlich - mit kühlem Wasser - so lange auswaschen, bis alle Reste ausgewaschen sind.

Zudem kann ich dir empfehlen, Aloe Vera Gel - ohne Zusätze (!) - zu kaufen. Empfehlenswert ist z.B. das von der Marke "Aubrey Organics". Aloe Vera spendet deiner Haut extrem viel Feuchtigkeit. Das Gel kannst du bspw. in die Kopfhaut einmassieren, in die Längen geben oder auch für deine
Gesichtshaut oder für den Rest des Körpers verwenden. :)

Genug zu trinken und eine gesunde Ernährung ist natürlich auch wichtig :)
Trinke vor allem Wasser, ungesüßte Tee´s (auch selbstgemachte Eistee´s) und gesunde Smoothie´s.



Hoffe ich konnte dir helfen :)

LG Aglaii

Kommentar von Yaralove ,

Vielen vielen Dank

Kommentar von Aglaii ,

Gern :)

Antwort
von KathinkaL, 30

Hi,

was mir bis jetzt am besten geholfen hat, ist Kokosnussöl. Reines Bio-Kokosöl aus der Drogerie, dm zum Beispiel.

Davon ein wenig auf die Kopfhaut einmassieren, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen gründlich ausspülen, am besten mit einem Neutralshampoo. Mache ich so alle zwei Wochen einmal, seitdem geht es meiner trockenen Kopfhaut wesentlich besser. Anti-Schuppenshampoos haben nichts geholfen, das Problem eher noch schlimmer gemacht.

Antwort
von KyraMuster, 31

Ich empfehle dir das Schuppen Shampoo von head and shoulders in der Sorte Apfel oder das Guhl Rosmarin Shampoo und nachdem du deine Haare gewaschen hast, diese nochmals mit kaltem klaren Wasser auszuspülen

Kommentar von user6363 ,

Benutze ich auch, Zitrone allerdings. 

Antwort
von Barolo88, 27

ich kenne nur ein Shampoo das wirklich hilft:  Head & Shoulders, nach 4-5 Tagen sind die Schuppen weg, es sei denn du hast eine Kopfhautkrankheit, dann musst du zumArzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten