Tipps um über jemanden hinweg zu kommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schwer, sehr schwer. Ist etwas auseinandergegangen gibt es ca. 3 Phasen. Verletzt sein, Frust und irgendwann Einsicht. In welcher Phase steckst du? Der Schmerz geht irgendwann vorbei.

Auch wenn du dich neu bindest, ganz vergessen wird man nie. Menschen sind seit Jahren glücklich verheiratet, aber die erste große Liebe hat man nicht ganz vergessen. Auch wenn das Ende schmerzlich war. Willst du wirklich vergessen, dann erinnere dich nur an das Gute. Tut zwar weh, wenn man an das andere denkt, aber die schönen Erinnerungen sind die, die du nie vergessen wirst, auch wenn man später nicht jeden Tag mehr daran denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deinen Schmerz zunächste nicht verdrängen. Es ist wichtig, dass man sauer, verletzt und verzweifelt ist. Lass das ruhig zu. Sprich mit Freunden oder deiner Familie darüber, sie werden für dich da sein. Allerdings solltest du dich auch nicht zu sehr in deinem Schmerz vergraben. Versuche dich auf dich zu konzentrieren und wieder zu dir zu finden. Was sind deine Hobbies oder Dinge, die du einfach gern tust. Nimm das wieder auf bzw. finde neue Interessen. Ich hab damals, als mit meinem Ex Schluss war angefangen darüber zu schreiben. Finde einfach deinen Weg bestmöglichst damit umzugehen. Und irgendwann, wenn du bereit dazu bist und über sie hinweg bist, kannst du das Gespräch zu ihr nochmal suchen und sie fragen, woran es evtl. gescheitert ist. Kopf hoch und häng der Vergangenheit nicht zu sehr nach. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fishfood
01.04.2016, 18:22

das hab ich ja alles schon und ich weiß auch woran das alles gescheitert ist. Bin auvh mit jeder Phase durch aber trz hass ich sie einfach dafür was sie ist und dass sie so gleichgültig sich verhält bzw mich einfach so aus ihrem Leben haben kann, das geht nicht in meinen koPf rein und passt auch nicht dazu was sie mal zu mir gesagt hat (obwohl sie mich wirklich geliebt hat)

0

Als ich damals einen Korb von einem guten Freund von mir bekommen habe, ging für mich die Welt unter. Ich habe es nicht verstehen können, warum er das gemacht hat. 

Wir hätten sehr gut zusammen gepasst und das wusste ich schon damals. Ich habe mir schon ausgemalt wie es aussieht, wenn wir zusammen kommen würden. 

Dadurch ist auch unsere Freundschaft kaputt gegangen und seid dem hat sich vieles zwischen uns verändert. 

Ich habe es nicht verstanden, mich Monate lang herum gequält warum es so war. Doch dann habe ich einen Rat bekommen. "Schreibe einfach alles auf!"

Jeden Abend schrieb ich also meine Gedanken nieder. Meine Wut, meine Erinnerungen und einfach alles, was mir in den Sinn kam.

Ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, aber ich glaube, es waren 2 Wochen als ich das Interesse an ihm verlor. 

Vielleicht hilft dir ja auch. :) 

P.S.: Netter neben Faktor -> Wenn du dir das ein Jahr später durchliest, wirst du darüber  schmunzeln, wie du heute darüber gedacht hast.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?