Frage von DeFlamingos, 72

Tipps um Hautfalten am Bauch zu straffen?

Hi,

habe vor ca. vier Jahren mein Gewicht drastisch von 120kg auf ca. 75kg reduziert - innerhalb von zehn Monaten. Nun kämpfe ich mit Hautlappen am unteren Bauch. Ist wirklich nur noch ein kleiner Rest, doch trotzdem stört mich das sehr. Trainiere seit ca. einem Jahr (BB) und meine Frage ist jetzt, was ich weiterhin machen kann, um meinen Bauch zu straffen. Soll ich diäten oder aufbauen? Was wäre sinnvoller? Generell bin ich für jeden Tipp dankbar.

BG und Danke

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ernährungsumstellung & Körpergewicht, 36

Hallo! Leider hast Du große Fehler gemacht, was Gewicht und Haut betrifft. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut.

 Je mehr das Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für die Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Diät ist jetzt eher kontraproduktiv, wenn dann geht etwas über Sport. Sonst bleibt leider nur eine O P , alles Gute.

Antwort
von Peterwefer, 44

Das vergeht mit der Zeit. Etwas Training kann nicht schaden, aber auch dann braucht es seine Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community