Frage von sGGxoxo, 48

Habt ihr Tipps, um die Abschlussprüfung locker zu schaffen ohne Stress?

Das Problem ist, dass ich mir bei Proben oft Stress und viel zu viele Sorgen mache, auch wenn ich versuche es zu vermeiden, sind sie immer noch da, bald schreibe ich Abschlussprüfungen und wollte fragen, wie ich mich besser unter Kontrolle halten kann und noch allgemeine Tipps, wenn euch welche einfallen. Bedanke mich im Voraus.

Antwort
von Furzer, 27

Lernen ist sehr wichtig, mache DIr aber nicht so heftigst den Kopf heiß.

Lerne 1 Stunde und mache kurz an der frischen Luft eine Pause oder esse ein paar Nüsse für die Nerven.

Immer vor dem Lernen satt sein und genügend trinken.

Traubenzucker hilft auch für Konzentration.

Baldriantee für die Unruhe.

Sei Dir immer sicher, dass man auch ein zweites Mal wiederholen darf.

Antwort
von unbekanntekarto, 12

Erstens:Du wirst gut vorbereitet in die Prüfung gehen.Zweitens:Die Lehrer spielen das Ganze immer so hoch,aber in Wirklichkeit ist es viel einfacher als man gesagt bekommt.

Außerdem werden die Prüfungen mit jedem Jahr leichter (das war so mein  Eindruck).Also wenn du dich mit den Prüfungen von den vorherigen Jahren schon auseinandergesetzt hast und sie gut lösen konntest,dann brauchst du auch nicht die Sorge zu haben,dass du nicht bestehst.

Antwort
von arbeitsheftdont, 12

Ich habe zurzeit genau das gleiche Problem.

Mache dir nicht zu viele Gedanken, sondern lerne einfach. Es ist Zeitvergeudung und es bringt nix sich verrückt zu machen.  Nutze die Zeit lieber etwas zu lernen.

Ich habe es so gemacht, dass ich alles was dran kommt zusammengefasst und jedes Fach in eine Mathe abgeheftet habe. Dann habe ich erst versucht alles zu verstehen und dann kommt das auswendig lernen dran.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community