Tipps um besser Schlafen zu können?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

- Mindestens 1 Stunde bevor du schlafen gehen willst alle Geräte ausschalten und nicht mehr benutzen: Handy, Laptop, Fernseher...

- Was Warmes abends trinken, wie z.B. die Klassische heiße Milch mit Honig, Kakao oder einen Tee

- Zur Ruhe kommen und abends auch ca. 1 Stunde vor dem Schlafen keinen Sport mehr machen

- Keinen Stress machen! Umso mehr Stress man sich beim Einschlafen macht, umso weniger funktionierts.

- Schäfchen zählen oder von 100 langsam runter..etc. Klingt sinnlos, hilft aber wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht einfach mal was tun? Du sitzt den ganzen Vormittag und Mittag auf dem faulen Hintern und wenn du am Nachmittag dann auch nur daheim rum hockst ist es doch klar, das der Körper nicht gefordert wird und nicht müde wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phienchen22
31.05.2016, 20:50

Warum sollte ich den ganzen Tag zu Hause rum hocken ? Das stimmt ja garnicht und wenn man eine kritischen Kommentar abgeben möchte, dann sollte man vielleicht darauf achten sachlich und nicht beileidigend zu schreiben.

0
Kommentar von Shalidor
31.05.2016, 21:01

Na wenn du nachmittags was tun würdest hättest du keine Einschlafprobleme, oder? Ich habe nur logisch geschlussfolgert. Ich bin jeden Tag 10 Stunden auf den Beinen und falle abends wie ein nasser Sack ins Bett. Du musst dich halt in deiner Freizeit körperlich beschäftigen.

0
Kommentar von phienchen22
31.05.2016, 22:23

Ich weiss was du meinst und damit hast du natürlich recht , doch bei mir ist dass so wenn ich den ganzen Tag beschäftigt war und wirklich viel zu tun hatte ... kann ich meistens immer noch nicht einschlafen genauso wenn ich mal nicht soviel gemacht habe und das ist irgendwie komisch ?! wenn man nach 3 stunden schlaf um 5uhr aufsteht ist dass nicht ganz so förderlich für die Konzentration Leistungsfähigkeit. LG

0

Hört sich vielleicht voll Komisch an aber ich Denke nur an das Wort "Nichts" nur die ganze zeit an das denken da kann man nicht wieder anfangen auf andere Gedanken zu kommen.

Hat mir sehr geholfen.
Klingt komisch aber probiers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

* einschlafen meinte ich anstatt einschalten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?