Frage von iUrlaub, 78

Tipps tricks und Argumente fürs aufhören zu rauchen?

Ich würde eig. Gerne aufhören zu rauchen. Rauche seid über 10 jahren . Habt ihr tipps tricks und vllt gute argumente wie und warum ich es ab genau jetzt lassen soll? Danke

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 10

Hallo! Tipps und Tricks - ein spezielles Pflaster, Hypnose, wenn dann total aufhören.

Argumente : 

  • Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet.
  • Was ändert sich wenn man aufhört : 20-30 Minuten nach der letzten Zigarette Etwa die Hälfte des Nikotins der letzten Zigarette ist jetzt abgebaut. Die äußeren Hautschichten werden wieder besser durchblutet und die Hauttemperatur steigt. Hände, Füße und Ohren frieren nicht mehr so leicht. Nach 6 bis 8 Stunden Das Kohlenmonoxyd ist weitgehend aus dem Körper entfernt. Ihr Blut kann jetzt deutlich mehr Sauerstoff transportieren. Ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigt, Ihr Gehirn wird besser durchblutet und Ihre Konzentrationsfähigkeit steigt merkbar. Nach 2 Tagen Ihr Herzinfarktrisiko beginnt zu sinken. Nach 2 bis 3 Tagen Ihr Geruchs- und Geschmackssinn verbessern sich spürbar. Sie bemerken Gerüche, die Sie seit Jahren nicht mehr gerochen haben. Speisen und Getränke schmecken deutlich intensiver. (Dieser Prozess setzt bereits während des LernPlans ein). Nach ca. 2 Wochen Ihre Lunge beginnt, sich zu regenerieren. Teer wird abgebaut und abgehustet. Ihre Haut wird rosiger und verliert Ihre graue Farbe. (Dieser Prozess setzt bereits während des LernPlans ein). Nach ca. 2 Monaten Die Gefahr von Atemwegsinfektionen beginnt zu sinken. Die Lunge kann jetzt ca. 25% mehr Sauerstoff aufnehmen. Nach 1 bis 2 Jahren Ihr Herzinfarktrisiko ist jetzt etwa so hoch wie bei einem Nichtraucher. 

Quelle Nichtraucherkurse.de, alles Gute.

Antwort
von DavidAstaroth, 36

- Rauchen schadet der Gesundheit

- Deine Kondition wird schlechter

- Du bist abhängig und süchtig

- Du schadest der Umwelt

- Gelbe Finger und gelbe Zähne

- Du musst öfter die Wände streichen, wenn Du zu Hause rauchst!

- Deine Kleidung stinkt nach Rauch

- Du hast von den Zigaretten Mundgeruch

- Du hast Schwierigkeiten von der Sucht wieder loszukommen

- Es gibt Orte, an denen Du auf die Zigis verzichten musst, wegen dem Rauchverbot

- Dein Risiko früh zu sterben ist höher als bei Nichtrauchern

Hoffe, es war hilfreich.

Antwort
von Prante, 40

Hi,

das wichtigste ist denke ich Kopfsache: man muss es wollen, sonst wirds nichts!

Dann gibt es viele verschiedene Dinge, die man tun kann, z.B.:

Eine Beratungsstelle aufsuchen, einer Nichtrauchergruppe beitreten, mit dem Arzt sprechen, ein Nichtraucherbuch lesen, sich Ablenkung suchen (Sport als Ausgleich und dort ein Ziel setzen), Karten: "Statt Zigarette" (Karten mit Ideen, was man machen könnte anstatt jetzt eine zu rauchen), statt zu rauchen Kaugummi kauen oder Möhren essen,....

Viel Erfolg

Antwort
von o0bellaAnna0o, 9

Vielleicht ist das hier ein Argument: Weil eine gewerbliche Hauswirtschafterin so stark nach Rauch roch, als sie zu mir nach Hause kam, sagte ich ihrer Chefin, dass ich der Frau leider nicht mein Kind anvertrauen kann und Ersatz wünsche. Die Frau wurde postwendend gekündigt. 

Ich habe selbst früher geraucht und heute ekel ich mich vor Rauchern, schreibe ihnen weniger Kompetenz zu und, und, und. 

Ich möchte nicht wieder anfangen. Es ist schön, unabhängig zu sein. Man hat den Kopf frei für wichtigere Dinge. Und viel mehr Zeit😉

Antwort
von Frook1971, 2

 Du musst es vom Kopf her wirklich woIIen. Und ein guter Grund ist deine Gesundheit. Darüber müssen wir nicht diskutieren, das rauchen ungesund ist.

Antwort
von Ille1811, 4

Hallo!

Da du nur "eig. =eigentlich" mit Rauchen aufhören würdest, rauch weiter!

Du hast höchstens Angst vor den Nebenwirkungen, die du nicht haben möchtest, aber das Rauchen an sich gefällt dir, oder?

Kommentar von iUrlaub ,

joa wenn ich ehrlich bin schon

Antwort
von pen7a, 42

du weißt doch gut genug dass es nur schädlich ist, gesundheitlich und finanziell, dann wirf doch einfach deine packung in den müll und lass es sein, nach 2 wochen gehts dir wieder ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community