Tipps in Malaga, Marbella und Umgebung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck dir mal kleinere Orte an zB Mijas.Kleine Straßen,Geschäfte,schöne Häuser und eine Super Aussicht:) Geh außerdem auf jeden Fall in die Innenstadt von Marbella,super zum shoppen und leckere Getränke am orangenplatz trinken.Du kannst dir außerdem mal den Hafen Puerto banús angucken.Wenn ihr dort ein Auto habt und etwas mehr Zeit habt könnt ihr auch mal nach Cádiz fahren oder mal Gibraltar angucken.Ronda ist zwar etwas weiter weg,aber auch sehr interessant.In Júzcar(pueblo pitufo)einem Vorort von Ronda sind zum Beispiel alle Häuser blau gestrichen wegen einer Werbeaktion für den Kinofilm "die Schlümpfe"Also es gibt sehr viel zu sehen aber es ist auch schön ein paar Tage an den schönen Stränden zu sein.Viel Spaß:)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sol88
09.02.2016, 15:00

Danke für den Stern :)

0

Zwischen Málaga und Marbella? So klein sind die Orte nun auch wieder nicht, vor allem an der Küste.

Was du dir ansehen sollstes: Ronda, Mijas-Pueblo, den Yachthafen von Marbella (Puerto Banús), die Altstadt + Hafenmeile von Málaga, ggf. Museen wie z.B. Thyssen, Picasso, Centre Pompidou u.v.a.m. in Málaga, die Bodega El Pimpi in Málaga, der botanische Garten La Concepción in Málaga, die Strände zw. La Cala de Mijas und Marbella (Dünen), Gibraltar.

Wenn das nicht reicht, nochmal fragen. Es gibt sehr viel zu sehen (Freizeitparks, Wasserparks, Delphinarien, Schmetterlingsfarm, Krokodilfarm, Zoos, Parks, Weiße Dörfer, Naturparks, Städte, Nachtleben!!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?