Frage von 0somebody0, 22

Habt ihr Tipps gegen Schüchternheit in der Schule (bin weiblich und 13)?

Also es ist so sobald wie ich zuhause bin bin ich ein anderer "Mensch";)
Hab eigentlich auch viele Freunde und lache viel
Aber in der Schule bin ich irgendwie das komplette Gegenteil sag fast nie was hab irgendwie keine gescheiten Freunde und fühle mich unwohl habt ihr irgendwelche Tipps?

Antwort
von bstgt, 22

Hallo, sei einfach du selbst!!! Denk einfach nicht zu viel darüber nach, wie du vielleicht rüberkommst, sondern verhalte dich einfach ganz normal, d.h. sei nicht verklemmt und wenn du alleine bist, frag die anderen ob du mitgehen darfst oder versuche dich einfach zu integrieren, indem du erste Schritte machst, wie zum Beispiel fragst, ob sie mal Zeit haben oder mit dir lernen wollen/können. Des weiteren sei interessiert an deinen Mitschülern. Frag sie wie ich es ihnen geht und was sie zum Beispiel erlebt haben am vergangen Wochenende etc. Ich kenne diese Unsicherheit, habe auch erst dieses Schuljahr auf eine neue Schule gewechselt und ´weil ich dies alles gemacht habe, bin ich richtig angekommen und alles ist gut. Daher probiere es einfach mal aus und ich hoffe es klappt. Klar liegt es vielleicht nicht an dir, sondern an deinen Mitschülern aber ein Versuch ist es Wert.

Was du auch machen könntest, wenn diese sich mobben oder es echt nicht mehr gut geht, auf deinen Lehrer zu gehen und ihm dein Schmerz oder eben dass was dich bedrückt sagen.

Ich wünsche dir viel Erfolg und es wird sicher klappen !!

Sei einfach nicht verklemmt sondern öffne dich einfach dem Neuen.

Kommentar von 0somebody0 ,

Vielen Dank werd ich probieren;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community