Frage von fenerrliii, 122

Tipps gegen Muskelkater in den Oberschenkeln? Was tun?

Hey Leute, Ich hatte gestern Tanzen und habe Muskelkater in den Oberschenkeln. Ich habe morgen ein Auftritt was ich auf keinen Fall absagen kann. Was kann ich denn dagegen tun? Soll ich mich heute vielleicht viel bewegen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater, Muskulatur, Oberschenkel, 104

Hallo! Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen.

Muss es dennoch sein - starte vorsichtig. Durch erneutes Training wird die Flüssigkeit teilweise wieder aus den Rissen gedrückt und so der Schmerz gemindert. Außerdem erzeugt ein Training im Körper Opiate - auch diese lindern die Schmerzen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von blumgam, 104

Nicht dehnen! Gönne deinen Muskel ruhe! Iss etwas gesundes mit vielen Vitaminen und Eisen.

Kommentar von fenerrliii ,

also soll ich mich nicht bewegen. und wenn es dann nicht morgen besser ist, soll ich dann morgen vor dem Auftritt Sport machen?

Kommentar von blumgam ,

Jetzt kommt die Ironie im ganzen. Also heute musst du deinen Muskel pur ruhe gönnen ! Morgen kein Sport vor dem Auftritt. Dehne deine Beine davor aber fange sehr Sehr sehr sachte an. Wie gesagt ist dehnen eigendlich schlecht bei einem Muskelkater. Doch solltest du morgen einfach so mit deinem geschwächten Muskel sofort mit den für dein Muskel strapszierenden Auftritt beginnen wäre es noch schlimmer. Nach dem Auftritt gönne deinen Muskel wirklich 2-3 Tage ruhe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community