Frage von Khorasani03, 57

tipps gegen Heuschnupfen (Pollenallergie)?

Der Frühling hat begonnen und die Allergien haben angefangen :)
da wird selbst so ein schöner Grillabend nicht so schön und man hat einfach kein bock mehr auf garnichts

Tabletten wie Citirizien, Lorano etc. hilft mir nichts
vor 2 Jahren wurde ich geimpft und trozdem habe ich das gefühl das es jedes Jahr schlimmer wird :/

kennt ihr vielleicht andere Möglichkeit um die Allergie zu lindern ?

Dankeschön im Voraus

Antwort
von DarkLea, 40

Ich hab dagegen so nen nasenspray mit cortison, was mein dad von der bundeswehr in massen bekommt. Hilft mega gut wenn mans durchgängig nimmt. Trotzdem hab ich auch noch viele ausgeprägte symptome von der allergie, wogegen nichts hilft.

Antwort
von saidJ, 18

ich empfehle dir desloratadin STADA tabletten .
abgesehen davon solltest du zur polen zeit lieber zuhause bleiben eventuell wenn es geregnet hat raus gehen .
hol dir ein polen netz für die fenster dann kannst du lüften ohne das dir die polen ins zimmer fliegen .
beim heimkommen gründlch duschen ( um die pollen aus den haaren und vom körper zu kriegen )
deine wäsche wenn möglich nicht drausen zum trocknen aufhängen .

Antwort
von Gestiefelte, 35

Desensibilisiert bin ich auch. Ich möchte nicht wissen, wie es mir sonst gehen würde.

Alle Antiallergika bringen schon was, aber die Nebenwirkungen sind extra.

Also leide ich vor mich hin und nehme nur von DHU das Heuschnupfenmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community