Frage von LuWhateverX, 21

Tipps gegen Heimweh auf der England-Klassenfahrt?

Hey :)

Also es ist mir schon ziemlich peinlich, ich bin 15 und habe immer noch Heimweh. Also so 2 - 3 Tage machen mir nichts aus aber wir fahren von 12-19 März 2017 nach England und ich habe eigentlich "keine Lust" auf Heimweh ich möchte die Klassenahrt einfach mal genießen, aber ich habe sozusagen Angst vor der Heimweh. Und das ist der Grund warum ich nicht mitfahren aber eigentlich doch mitfahren möchte. Das zweite Problem ist das ich das Gefühl habe das ich die einzeige bin der es so geht mit dem Heimweh also meine ganze Jahrgangstufe fährt mit und ich hab das Gefühl ich bin die einzige mit diesem Problem. Ich hab mich auch in der 7. Klasse nach 4 Tagen abholen lassen wegen meinem Heimweh. Aber ich möchte das einfach nicht mehr. Deshalb dachte ich ich frage mal hier villeicht geht/ging es jemandem ähnlich und der/die-Jenige kann mir villeicht ein paar Tipps geben.

Danke schon mal im vorraus. :)

Antwort
von 0815wargestern, 11

Eigentlich ist das in deinem Alter ganz normal. Manche haben es etwas stärker manche etwas schwächer.

Den Tipp den ich dir geben kann: Hab keine Angst vor dem Heimweh, falls es auftritt denke einfach an dein zu Hause und wie schön du es hast und das du in wenigen Tagen wieder dort bist, aber jetzt im Moment eben eine neue erfahrung mahst in England mit all deinen Schulkollegen. Also denke ganz bewusst an zu Hause, freu dich das es dir gut geht, schließe ab und genieße den Aufenthalt.

Früher oder später ziehen wir alle bei unseren Eltern aus. Etwas was manche auch als Abnabelung bezeichnen, bzw. Teil davon ist. Jetzt bist du einmal 15 Jahre alt und die Zeit würde ich an deiner Stelle genießen, bevor der Ernst des Lebens in Form von Verantwortung, Rechnungen zahlen etc. auf dich zu kommt.

Denk daran, immer schön entpannt bleiben, tief einatmen, tief ausatmen und an was schönes denken.

Ich würde mir die England-Reise nicht entgehen lassen, im Nachhinein reden dann alle über die Dinge die sie erlebt haben und du warst nicht dabei. Es ist enorm wichtig das du mitfährst und ich bin mir sicher das es dir gefallen wird und du viel weniger Heimweh haben wirst als du glaubst.

Ich selbst war mit der Schule auch jedes Jahr in England, immer für 3 Wochen und dann noch zweimal nach der Matura/Abitur für jeweils ein Monat. Also pack deinen Mut zusammen und los gehts.

:-))

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten