Frage von Unbekannt010110, 63

Tipps gegen das Umkippen eines Buches?

Hallo! Ihr kennt das bestimmt: Man hat ein neues Buch, man will es lesen, aber man muss es mit beiden Händen halten (beim Lesen), damit es nicht zuklappt. Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich dies verhindere oder gibt es keinen anderen Weg als warten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von emily25O7, 44

Einmal weit in die andere Richtung biegen wenn dir ein Knick nicht zu schade ist :)

Kommentar von 3runex ,

Bei "weit...biegen" hat, glaube ich, mein Herz kurz aufgehört zu schlagen.

Das arme Buch! :)

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 12

Ich lese nur noch eBooks am Ebook-Reader :-)
Den kann ich, wenn ich die Hände frei haben möchte, sogar einfach hinlegen beim Lesen, auf den Tisch, auf die Beine, ...
der klappt nicht zu ;-)

Antwort
von IDC16, 34

Entweder, wie unten bereits gesagt, einmal weit nach hinten biegen, oder einen Radiergummi dazwischen legen.

Antwort
von kopfkarussell, 34

einmal den Buchrücken kräftig knicken

Antwort
von kavefu328, 18

Hey,

probiers mal mit diesen großen Büroklammern oder alternativ mit großen Wäscheklammern. Sollte man im Haushalt finden :)

LG

Kavefu328

Antwort
von 3runex, 21

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community